Juni 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Es wurde festgestellt, dass ein Mitarbeiter der Gwent-Polizei ein Fehlverhalten begangen hat

2 min read
Es wurde festgestellt, dass ein Mitarbeiter der Gwent-Polizei ein Fehlverhalten begangen hat

Polizeichefin Pam Kelly beschrieb die Personen, die sich in dem Fall gemeldet hatten, als mutig.

Die Polizei von Gwent sagt, der ehemalige Mitarbeiter wäre entlassen worden, wenn er nicht vor der Disziplinaranhörung von seiner Position zurückgetreten wäre.

Die Anhörung fand am Mittwoch, dem 15. Mai, statt und wurde von einem hochrangigen Beamten unabhängig von der Gwent-Polizei geleitet.

Nach der Anhörung sagte Chief Constable Pam Kelly, dass „die Gemeinschaften von jedem in der Polizei die höchsten Standards verdienen“.

Chief Constable Kelly sagte: „Wir treten entschieden gegen jedes inakzeptable Verhalten gegenüber Kollegen oder Mitgliedern der Öffentlichkeit ein.“

„Ich möchte die Personen loben, die sich gemeldet haben. Ihr Mut, sich zu äußern, hat es uns ermöglicht, diese Maßnahmen zu ergreifen.

„Sowohl unsere Gemeinschaften als auch unsere Mitarbeiter verdienen die höchsten Standards von jedem in unserer Organisation.

„Wir haben viel Arbeit darauf verwendet, sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter alle Bedenken verstehen und sich in der Lage fühlen, sie zu melden, Verhaltensweisen zu hinterfragen und die dafür erforderliche Unterstützung zu erhalten.

„Mein Standpunkt und der meines Führungsteams ist klar: Bei der Gwent-Polizei gibt es keinen Platz für inakzeptables Verhalten und wir werden uns weiterhin bemühen, diejenigen zur Rechenschaft zu ziehen, die die Öffentlichkeit und ihre Kollegen zur Rechenschaft gezogen haben.“

Alle wegen schwerwiegenden Fehlverhaltens entlassenen Mitarbeiter werden auf die Verbotsliste der Polizeihochschule gesetzt.

Siehe auch  Aland Islands: Die Ostseefähre "Grace" verkehrt zwischen Schweden und Finnland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert