Mo. Jan 24th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

EU-Bürgerkrieg: VDL hat sich wegen des Atomstreits auf die Seite Macrons gestellt – „ein Schlag ins Gesicht“ für Deutschland | Welt | Nachrichten

2 min read

Nachdem der EU-Kommissionschef Atomenergie nachhaltig genannt hatte, bezeichnete Focus-Online-Korrespondent Ulrich Ritz den Schritt als „Schlag ins Gesicht“ der Bundesregierung. „Die Grünen lehnen die Einstufung von Atomenergie und Gas als grün und nachhaltig ab“, sagte er. Kein Wunder: Die damit verbundene Entscheidung der EU-Kommission ist mehr als ein Schlag ins Gesicht für Anti-Atom- und Pro-Energie. Eine Übergangspartei – eine schmerzhafte Lektion in Realpolitik.

Zwischen der Kommission und Deutschland brachen Spannungen aufgrund der Pläne der ersteren für eine taxonomische Liste aus.

Im Rahmen dieser vorgeschlagenen Liste werden Mittel für neue Technologien mit dem Ziel der Dekarbonisierung der Blockwirtschaft bereitgestellt.

Frankreich und Polen drängten wegen ihrer Abhängigkeit von der Ressource auf die Aufnahme der Atomkraft, die Deutschland nach und nach abschaffte.

Herr Ritz hob auch die Spannungen zwischen Deutschlands Haltung gegenüber der Atomenergie und Frankreich hervor.

„Das sieht nicht nur der Kommissionspräsident in Brüssel so“, fügte er hinzu.

„Der französische Präsident Emmanuel Macron unterstützt diese Ansicht seit langem, ebenso wie die polnische Regierung.

„Allerdings sind Paris und Warschau die wichtigsten Partner Deutschlands in Europa.

Diese Tatsache führt direkt zum Kern der Realpolitik.

JUST IN: Brexit LIVE: Geld fließt nach Großbritannien, da die Stadt „sehr gut abschneidet“

Rasmus Andersen, grünes Mitglied des Europäischen Parlaments, sagte: „Der Vorschlag von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ist ein Rückschritt.

„Seine Glaubwürdigkeit in der Klimapolitik hat große Risse erlitten.

„Nukleare und fossile Gase sind nicht nachhaltig.

„Es gibt realistischere und bessere Alternativen, Europa klimaneutral zu machen.

„Der Vorschlag von Von der Leyen setzt falsche Anreize für Investoren“.

Siehe auch  Adele zeigt sich zum ersten Mal im Bikini! - Menschen

Zusätzliche Berichterstattung von Monica Ballenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.