Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Flüge annulliert in neuer Streikrunde auf deutschen Flughäfen von Reuters

1 min read
Flüge annulliert in neuer Streikrunde auf deutschen Flughäfen von Reuters

Reuters | 17. März 2023 07:37

BERLIN (Reuters) – Streiks an vier deutschen Flughäfen haben am Freitag Hunderte von Flügen storniert, die jüngste Welle von Arbeitskampfmaßnahmen zur Störung der Reisepläne in den letzten Monaten.

Die deutsche Gewerkschaft Verdi hat das Sicherheits- und Bodenabfertigungspersonal der Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Stuttgart und Baden-Baden zum Streik für Löhne und Arbeitsbedingungen aufgerufen.

Der Flughafen Köln/Bonn sagte, dass infolgedessen 144 Flüge gestrichen wurden, während der Flughafen Düsseldorf Anfang der Woche sagte, er arbeite mit einem „deutlich reduzierten Flugplan“. Ursprünglich waren für Freitag 368 Starts und Landungen geplant.

„Starts und Landungen sind wegen des Verdi-Streiks ganztägig nicht möglich“, teilte der Flughafen Stuttgart in einer Mitteilung mit und forderte Passagiere auf, nicht zum Flughafen anzureisen.

Anfang dieser Woche stornierten die Flughäfen in Berlin, Bremen und Hamburg alle kommerziellen Flüge aufgrund des Streiks, dem jüngsten einer Reihe von Streiks, da die Reiseerholung nach der Pandemie zu Beschäftigungsproblemen führte und die Arbeitnehmer aufgrund der steigenden Inflation mehr Gehaltsschecks forderten.

Hol dir die App

Schließen Sie sich den Millionen von Menschen an, die mit Investing.com an der Spitze der globalen Finanzmärkte bleiben.

jetzt downloaden

Siehe auch  Deutschland und Frankreich sind geteilter Meinung über EU-Haushaltsregeln - EURACTIV.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert