Di. Jul 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Frank Leboeuf fragt sich, ob der 28-Jährige zu Man United wechseln möchte

2 min read

Frank Lebov hat sich gefragt, ob Raphael Varane diesen Sommer von Real Madrid zu Manchester United wechseln möchte.

Die Red Devils wurden in diesem Sommer mit einer Reihe potenzieller Neuverpflichtungen im Mittelfeld in Verbindung gebracht, da Ole Gunnar Solskjaer versucht, seine Defensivoptionen vor der nächsten Saison zu stärken.

Es wird angenommen, dass Manchester United nach einem langfristigen Partner für Harry Maguire im Herzen seiner Verteidigung sucht, um sich in der nächsten Saison einer ernsthaften Titelherausforderung zu stellen.

Der 28-jährige französische Nationalspieler Varane wurde diesen Sommer als potenzielles Ziel für die Red Devils genannt, wobei seine Zukunft aufgrund des Auslaufens seines Vertrags bei Real Madrid im nächsten Sommer Gegenstand von Spekulationen ist.

Da Manchester United jedoch seit 2013 nicht den Premier League-Titel gewonnen hat, fragte sich Leboeuf, ob der französische Verteidiger zu sehr auf einen Wechsel ins Old Trafford aus wäre.

Im Gespräch mit ESPN FC“Wir kennen die Geschichte von Man United, aber wir sprechen über die Vergangenheit”, sagte Leboeuf.

“Sie sind Zweiter in der Liga, aber ich bin mir nicht sicher, ob es ein Ziel für alle ist, jetzt zu Manchester United zu wechseln, es sei denn, sie haben auch drei oder vier neue Deals, damit sie in der nächsten Saison Manchester City und Liverpool herausfordern können.

“Ich weiß nicht, was das Ziel von Raphael Varane ist, aber ich habe ein paar Fragen, bevor ich zu Manchester United gehe.”

Varane, der derzeit mit Frankreich bei der EM 2020 spielt, erzielte in der vergangenen Saison in 31 LaLiga-Spielen mit Real Madrid zwei Tore.

READ  Bundesliga: Gesundheitsminister Huml tadelt die Führung des FC Bayern München

Manchester United wurde in der vergangenen Saison unter Solskjaer Zweiter und ohne Titel.

Mehr: Aktuelle Nachrichten und Ansichten von Manchester United

Mehr: Gerüchte und Klatsch über Fußballtransfers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.