Sa. Jul 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Google Assistant richtet neues Dropdown-Design und Mikrofonsounds ein و

2 min read

Das neueste visuelle Update von Assistant im Format Ende 2020 Saw Light Bar kommt auf alle Android-Geräte. Google arbeitet jetzt an einem scheinbar neuen Design, das Dropdown-Menüs nutzt, um mehr Informationen anzuzeigen, während Assistant neue Mikrofonklänge erhält.

Über APK Insight: In diesem “APK Insight”-Beitrag haben wir die neueste Version einer App ausgepackt, die Google in den Play Store hochgeladen hat. Wenn wir diese Dateien (im Fall von Android-Apps APK-Dateien genannt) dekompilieren, können wir in möglichen zukünftigen Funktionen verschiedene Codezeilen innerhalb dieses Hinweises sehen. Beachten Sie, dass Google diese Funktionen möglicherweise überhaupt nicht ausliefert oder nicht und unsere Interpretation dieser Funktionen möglicherweise unvollständig ist. Wir werden jedoch versuchen, denjenigen, die kurz vor dem Abschluss stehen, zu ermöglichen, Ihnen zu zeigen, wie sie aussehen würden, wenn sie aufgeladen würden. Lesen Sie in diesem Sinne weiter.

Nach der Aktivierung nimmt das Blatt weiterhin nicht den gesamten Bildschirm ein, um den Hintergrundkontext beizubehalten. Ihr Profil-Avatar erscheint immer noch in der oberen rechten Ecke, aber die Rückseite ist jetzt eine perlenförmige Schaltfläche für die Tastatureingabe, da sich unten auf dem Bildschirm das vierfarbige Mikrofon mit Transparenzeffekt befindet. Es ist nicht klar, ob dies das endgültige Design ist, aber die Betonung der Texteingabe ist eine interessante Wahl.

Die große Änderung hier ist, wie Google mehr Informationen auf dem Bildschirm anzeigen möchte. Anstatt Benutzer mit Kartenfeeds und Webergebnissen zu überfordern, bietet Google Assistant den Benutzern die Möglichkeit, Ergebnisse über Dropdown-Menüs auszublenden. In diesem Fall sehen wir “Auf meinem Bildschirm” und “Empfohlen”.

Ersteres ist ziemlich einfach – obwohl es viel größere Schaltflächen für Web-/App-Ergebnisse gibt, während letzteres nur eine Liste allgemeiner Aktionen ist. Es scheint nicht kontextabhängig zu sein, obwohl dies der neueste Versuch von Google ist, mehr über die Fähigkeiten des Assistenten aufzuklären. Bei der heutigen Neugestaltung der Lichtleiste können Sie auf dem Bedienfeld nach oben wischen, um eine ähnliche Vorschau anzuzeigen.

READ  Hat die deutsche Autoindustrie endlich Alarm geschlagen?

Neue Google Assistant-Mikrofontöne

öffne das Mikrofon”

Alt

Neu

Google arbeitet auch an neuen Stimmen, die das Spracherlebnis von Assistant unterstützen. Es beginnt, wenn der Assistant eingeschaltet ist, mit einem “open_mic”-Gong, der weicher und weniger scharf ist, was der Google-freundlichen Designsprache besser entspricht. Die gleichen Änderungen werden auf ‘close_mic’ angewendet, während ‘reflection’/analyze aggressiv beginnt und abklingt, anstatt in einem konstanten Echo.

Diese Updates sind in die gleiche Richtung wie Neue Stimme besetzen Dieses Jahr für Smart Screens und Lautsprecher. Noch nicht mit der Google 12.21-App veröffentlicht.

Close_mic

Alt

Neu

Denken

Alt

Neu

Danke JEB Decompiler, die einige APK Insight Disassembler nutzen.

Dylan Russell Dieser Artikel wurde von Kyle Bradshaw beigesteuert

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. Mehr.


Weitere Neuigkeiten finden Sie bei 9to5Google auf YouTube:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.