Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Großbritannien lobt die wirtschaftliche Erholung zu einer Zeit, in der Frankreich und Deutschland ins Stocken geraten sind

2 min read
Großbritannien lobt die wirtschaftliche Erholung zu einer Zeit, in der Frankreich und Deutschland ins Stocken geraten sind

Großbritannien steht dieses Jahr vor der höchsten Zahl an Unternehmensinsolvenzen seit Beginn der Aufzeichnungen, da Unternehmen unter dem Druck steigender Zinssätze zusammenbrechen.

Nach Angaben des Center for Economic and Business Research (CEBR) werden in diesem Jahr etwa 33.000 Unternehmen schließen, und viele von ihnen werden sich nie von den Auswirkungen der Pandemie erholen.

Das Beratungsunternehmen erhöhte seine Schätzung der Insolvenzfälle von 28.000 Fällen, da es warnte, dass der Einzelhandel und das Gastgewerbe „bei den Insolvenzzahlen im Jahr 2023 fast zum Baugewerbe aufgeschlossen haben.“

Sie sagte, die Zahlen würden einen neuen Rekord seit 2013 darstellen, wo vergleichbare Statistiken verfügbar seien, fügte jedoch hinzu, dass ihre eigene Analyse darauf hindeutet, dass die Insolvenzen in den 1990er Jahren höher gewesen wären.

Zusätzlich zur Pandemie sind Unternehmen mit einem Anstieg der Kreditkosten konfrontiert, nachdem die Bank of England die Zinsen auf 5,25 % angehoben hat, um die nach den Covid-Jahren gestiegene Inflation zu senken.

„Die Unternehmen, die 2024 und 2025 bankrott gehen werden, sind größtenteils diejenigen, die in den Covid-Jahren finanzielle Probleme hatten und nie überlebt haben“, sagte stellvertretender Vorsitzender Douglas McWilliams.

„Unser Modell berücksichtigt die Aussichten für den Gewerbeimmobiliensektor, der sich derzeit in einer größeren Notlage befindet als wir bisher dachten und sich wahrscheinlich stärker auf eine Erholung der Mieten konzentrieren wird“, fügte er hinzu.

„Dies ist die Spitze des Eisbergs, denn der Druck wird voraussichtlich im Jahr 2024 zunehmen“, sagte Rob Russell, Partner bei DLA Piper.

„Nach einem Jahr steigender Leitzinsen und Inputkosten ist es nicht verwunderlich, dass dies zu einem Anstieg der Unternehmensinsolvenzen geführt hat“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Deutschlands schneller Weg zum Bau des ersten LNG-Terminals, das bis zum Jahresende betriebsbereit ist - MercoPress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert