Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hohe Fallzahlen in Österreich: Kurzum: Die zweite Welle hat begonnen

2 min read

Die Neuinfektionen in Österreich nehmen zu, insbesondere in der Hauptstadt Wien verschlechtert sich die Situation. Bundeskanzler Kurz spricht bereits von einer zweiten Welle und warnt vor harten Monaten. Als Reaktion darauf erweitert seine Regierung die Maskenanforderungen erheblich.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz erwartet einen weiteren starken Anstieg der Koronazahlen in Österreich und insbesondere in Wien. “Was wir derzeit erleben, ist der Beginn der zweiten Welle”, sagte der Regierungschef der österreichischen Nachrichtenagentur APA. “Vor zwei Wochen gab es ungefähr 350 Infektionen pro Tag, gestern waren wir bereits bei über 850.” Bald werden sie die Marke von 1.000 neuen Fällen pro Tag erreichen.

Kurz beschrieb die Situation in Wien als “besonders dramatisch”, wo mehr als die Hälfte aller in Österreich registrierten Neuinfektionen registriert werden. Kurz vor einem harten Herbst und Winter gewarnt: “Deshalb sind wir alle aufgerufen und herausgefordert, die Herausforderungen der kommenden Monate mit der gleichen Disziplin und Rücksichtnahme wie im Frühjahr zu meistern.” Er forderte die Bevölkerung auf, sich an die Maßnahmen zu halten, soziale Kontakte abzubauen, Mund- und Nasenschutz zu tragen und Abstand zu halten.

Derzeit leiden in Österreich fast 5.700 Menschen an Covid-19, mehr als 3.000 davon in Wien. Mit 869 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden wurde der höchste Anstieg seit Ende März am Samstag gemessen, jedoch mit deutlich mehr Tests und weniger schweren Fällen. Die Zahl der im Krankenhaus behandelten Covid 19-Patienten stieg jedoch innerhalb einer Woche um ein Drittel auf 209; 42 von ihnen waren auf der Intensivstation.

Angesichts der zunehmenden Zahl von Infektionen kündigte die Regierung am Freitag an, die Koronamaßnahmen zu verschärfen: Unter anderem muss ab Montag in allen Geschäften, in öffentlichen Gebäuden und in Schulen außerhalb der Klassenzimmer ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Bisher war eine Maske nur in Supermärkten und öffentlichen Verkehrsmitteln in Österreich erforderlich.

READ  "Es fühlt sich ein bisschen surreal an!" Deutsche Museen könnten ab Montag ihre Türen öffnen - wenn auch mit komplizierten Vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.