Mai 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ich bin ein technischer Experte. Hören Sie auf, „Käse“ zu sagen, wenn Sie für Fotos posieren

5 min read
Ich bin ein technischer Experte.  Hören Sie auf, „Käse“ zu sagen, wenn Sie für Fotos posieren
  • Bleiben Sie mit Kims kostenlosem Experten-Newsletter auf dem neuesten Stand der Technik – über 500.000. Hier registrieren

Wenn Sie sich Bilder von sich selbst ansehen, gefällt Ihnen, was Sie sehen – oder wünschen Sie sich, Sie wüssten, wie Sie mehr wie Sie selbst aussehen können?

Fotobearbeitungs-Apps haben einen langen Weg zurückgelegt, seit der Eselsohren-Filter auf Snapchat erschien – aber wir alle wissen, dass natürlich am besten ist.

Nutzen Sie also unsere Kurzanleitung, um sich im Handumdrehen attraktiver zu machen:

Direktes Licht kann harte Schatten erzeugen, die Ihre Haut schlecht aussehen lassen. Stehen Sie niemals unter einer Lichtquelle (rechts). Stellen Sie sich stattdessen einer Lichtquelle zu, damit diese Ihre Gesichtszüge aufhellt und die Aufmerksamkeit auf Ihre Augen lenkt (links)

Bevor wir jedoch zu den Grundlagen kommen, gibt es einige seltsame Techniken, die das Aussehen Ihrer Kamera verbessern.

Vergessen Sie „Sag Käse“ – Wörter, die mit einem „Ah“ enden, können Ihrem Mund ein natürlicheres Lächeln verleihen.

Versuchen Sie es mit „Daten“, „Yoga“ oder „Mokka“, wenn das nächste Mal jemand ein Foto von Ihnen macht. Ihre Mundwinkel heben sich auf natürliche Weise an.

Wenn das bei Ihnen nicht funktioniert, versuchen Sie, sich etwas Lustiges auszudenken.

Fake: Ein falsches Lächeln kann wirklich seltsam aussehen. Trotzdem wird aus einem falschen Lachen immer ein echtes Lachen und endet in einem echten Lächeln.

Über Kim Komodo

Klingt wie ein Technikprofi, auch wenn du es nicht bist! Der preisgekrönte Promi-Moderator Kim Komando ist Ihre Geheimwaffe. ich höre Mehr als 425 Radiosender oder bekommen Podcast. Schließen Sie sich über 500.000 Menschen an, die täglich 5 Minuten kostenlos erhalten E-Mail-Newsletter.

Ein weiterer seltsamer Trick besteht darin, die Zunge gegen die Rückseite der Zähne zu drücken. Dadurch wird Ihr Gesicht entspannt und Ihre Kieferpartie reduziert.

Eine weitere wirksame exotische Methode besteht darin, einen regnerischen Tag zu nutzen. Das gefilterte Licht eines bewölkten Tages ist sehr schmeichelhaft. Gehen Sie nach draußen, um ein Foto Ihrer neuen Dating-App zu machen.

Siehe auch  Bungie sagt, es habe bei einigen Aspekten der Lightfall-Erweiterung von Destiny 2 „das Ziel verfehlt“.

Im Folgenden gehe ich im Detail auf einige Grundlagen ein, die dazu beitragen, attraktiver zu sein.

Auf Wiedersehen, „Truthahnhals“.

Nicht nur du. Die Kameras vergrößern bestimmte Merkmale und verleihen Ihnen ein anderes Aussehen als das, was Sie im Spiegel sehen. Beim Parken muss man strategisch vorgehen.

Denken Sie an diejenigen, die der Kamera am nächsten und am weitesten entfernt sind. Nehmen wir an, Sie entfernen Ihren Fuß und lehnen sich zurück: Ihr Fuß erscheint größer, weil er näher an der Kamera ist.

Dieses Wissen können Sie zu Ihrem Vorteil nutzen. Um Nackenfett und überschüssige Haut zu reduzieren, bewegen Sie Ihren Kopf leicht nach vorne, sodass Sie näher an der Kamera sind.

Strecken Sie gleichzeitig Ihren Hals und neigen Sie Ihr Kinn leicht nach unten. Stellen Sie sich vor, Sie halten ein Stück Obst zwischen Kinn und Hals.

Persönlich sieht es etwas seltsam aus. Vor der Kamera sieht sie großartig aus. Wenn Sie sich albern fühlen, üben Sie mit der Frontkamera. Sie können Fotos löschen.

Lass das Licht dort durchgehen

Schlechte Beleuchtung kann dazu führen, dass die beste Person wie ein Horrorfilm-Bösewicht aussieht. Hier sind einige einfache Regeln, die Sie sich merken sollten.

● Direktes Licht kann harte Schatten erzeugen, die Ihre Haut schlecht aussehen lassen. Stellen Sie sich niemals unter eine Lichtquelle.

● Achten Sie stattdessen wann immer möglich auf weiches, natürliches Licht. Kaschiert Hautunreinheiten und glättet Unvollkommenheiten.

● Stellen Sie sich einer Lichtquelle zu, damit diese Ihre Gesichtszüge beleuchtet und die Aufmerksamkeit auf Ihre Augen lenkt. Wenn sich eine Lichteinheit in der Nähe befindet, richten Sie Ihren Blick darauf und weiten Sie ihn leicht.

Siehe auch  Pixel 6 macht sich auf einen Blick bereit für ein Upgrade: Bluetooth-Akkulaufzeit

● Wenn Sie draußen sind, richten Sie den Blick in die Sonne, um das natürliche Licht zu nutzen.

● Wenn die helle Sonne einen dunklen Schatten wirft oder Sie zum Blinzeln bringt, entfernen Sie sich oder suchen Sie sich einen schattigen Platz.

Zusätzlicher technischer Tipp: Sie führen ein Videogespräch und Ihr Zimmer ist zu dunkel, sodass Sie unscharf aussehen. Öffnen Sie ein neues, leeres Dokument in Ihrem Browser oder mit Ihrem Textverarbeitungsprogramm. Sorgen Sie dafür, dass es so viel wie möglich den Bildschirm ausfüllt. Die Reflexion wird Sie erleuchten.

Finden Sie Ihren besten Blickwinkel

Das Fotografieren Ihres Gesichts mit der Kamera unten macht selten keinen Spaß. Wie bestimmen Sie also Ihren besten Winkel?

Der Instagram-Influencer Vi Luong sagt, dass man eine Serie von neun Selfies aus verschiedenen Blickwinkeln machen sollte.

Halten Sie Ihr Smartphone und schauen Sie es von Angesicht zu Angesicht an. Machen Sie als Nächstes drei Fotos: eines mit der Kamera direkt vor Ihrem Gesicht, eines oben und eines unten.

Das Fotografieren Ihres Gesichts mit der Kamera unten macht selten keinen Spaß.

Jetzt ist es an der Zeit, Ihr Gesicht anzupassen. Biegen Sie für die nächsten drei Fotos rechts ab und halten Sie Ihren Kopf ruhig.

Machen Sie nun ein Bild von sich selbst mit der Kamera auf Gesichtshöhe, eines mit hoher Kameraposition und ein weiteres mit niedrigerer Position.

Dann neigen Sie Ihr Gesicht nach links. Halten Sie Ihren Kopf ruhig und machen Sie drei Fotos (Gesichtshöhe, oben und unten) aus diesem neuen Winkel.

Es gibt viele Bilder, aber es lohnt sich. Sobald Sie diese neun Optionen kennen, vergleichen Sie sie, um herauszufinden, welcher Winkel für Sie am besten geeignet ist. Fragen Sie einen vertrauenswürdigen Freund oder ein Familienmitglied, wenn Sie sich nicht entscheiden können.

Siehe auch  ChatGPT Down – Live: Spätestens mit dem Absturz des KI-Bots, nachdem er gesagt hat, er wolle „fliehen“.

Machen Sie Ihre Ganzkörperfotos noch besser

Direkt vor der Kamera zu stehen macht keinen Spaß. Anstatt mit den Füßen unter den Hüften in die Kamera zu blicken, neigen Sie Ihren Körper leicht zur Seite. Neigen Sie Ihren Oberkörper von der Kamera weg, um schlanker auszusehen.

Hier ein besonderer Trick für die Damen: Verlagern Sie Ihr Gewicht auf den Rücken. Dadurch wirkt Ihr Vorderbein, das der Kamera am nächsten ist, schlanker.

Ich frage mich, was Sie mit Ihren Armen machen? Es gibt einen Grund, warum die auf der Hüfte ruhende Hand ein Klassiker ist: Sie lässt Ihren Arm schlanker aussehen, als er an Ihren Körper gedrückt wird.

Lass es Wirklichkeit werden

Wir alle verspüren den Druck, auf Fotos so glücklich wie möglich auszusehen, was unnatürlich wirken kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Lächeln echt ist. Erzählen Sie einen Witz oder denken Sie an etwas, das Sie immer zum Lachen bringt.

In anderen Fällen ist Mona Lisas rätselhaftes Lächeln der richtige Weg. Erwägen Sie, die Mundwinkel oder sogar eine Seite zu drehen, ohne ein volles Lächeln zu erzeugen. Öffnen Sie Ihre Lippen leicht, um eine Grimasse zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert