Februar 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Indische Spielzeughersteller erhalten auf der deutschen Messe Aufträge im Wert von mehreren Millionen Rupien

2 min read
Indische Spielzeughersteller erhalten auf der deutschen Messe Aufträge im Wert von mehreren Millionen Rupien

Neu-Delhi: Laut Exporteuren erhielten indische Spielzeughersteller, die an der fünftägigen Internationalen Spielwarenmesse in Nürnberg teilnahmen, riesige Aufträge im Wert von mehreren Millionen Rupien, während sie hochwertige Produkte präsentierten.

Nach Angaben der Spielzeugexporteure haben Käufer aus Ländern wie den USA, Großbritannien, Südafrika und Deutschland Interesse an ihren Produkten gezeigt und zahlreiche Bestellungen aufgegeben.

Die Internationale Spielwarenmesse Nürnberg endete am 3. Februar. Mehr als 2.000 Aussteller aus mehr als 65 Ländern beteiligten sich an einer der größten Spielwarenmessen der Welt.

Naresh Kumar Gautam, CEO von Little Genius Toys Pvt Ltd mit Sitz im Großraum Noida, sagte: „Unsere Produkte wurden sehr geschätzt. Sei es Lernspielzeug aus Holz oder Stofftiere. Es gab eine starke Anti-China-Stimmung gegenüber chinesischem und indischem Spielzeug.“ Spielzeug wurde geschätzt. Ungefähr 60 Unternehmen.“ Er sagte, dass zwei chinesische Unternehmen großes Interesse an der Gründung von Joint Ventures mit Little Genius in Indien zur Herstellung von Spielzeug bekundet hätten.

„Das Joint Venture wird auf die Bedürfnisse nationaler und internationaler Märkte eingehen“, sagte Gautam und fügte hinzu, dass ausländische Käufer auf der Messe indischen Unternehmen vorgeschlagen hätten, preislich wettbewerbsfähiger zu werden, um mit chinesischen Unternehmen konkurrieren zu können.

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen seine Produktion steigern müsse, um den Aufträgen gerecht zu werden, und „wir werden mit dieser Arbeit bald beginnen“.

Er sagte auch, dass staatliche Maßnahmen wie verbindliche Qualitätsstandards und die Senkung der Zölle dazu beigetragen hätten, dass der Sektor schneller wachse.

Tarun Chitwani, Promoter von Natkhat Toys, teilte ähnliche Ansichten und sagte, die Ausstellung biete eine Plattform, um die Qualitätsprodukte seines Unternehmens vorzustellen.

Siehe auch  Sind Videospiele die Zukunft der Fernarbeit?

„Der indische Gaming-Sektor wächst in einem gesunden Tempo und wir konkurrieren mit allen großen Playern“, sagte Chitwani.

Er fügte hinzu, dass eine Reihe von Unternehmen aus dem Großraum Noida an der Ausstellung teilgenommen hätten.

Die Spielzeugexporte des Landes stiegen von 96,17 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2014-2015 auf 325,72 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2022-23.

Die Regierung leistet umfassende Unterstützung, um ein günstiges Produktionsökosystem für die Spielzeugindustrie zu schaffen.

Als Ergebnis dieser Maßnahmen verzeichnete das Fertigungsökosystem der Branche ein deutliches Wachstum, was zu einem deutlichen Rückgang der gesamten Spielzeugimporte um 52 Prozent von 332,55 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2014–2015 auf 158,7 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2022–2023 führte.

Die Exporte stiegen um 239 Prozent von 96,17 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2014–2015 auf 325,72 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2022–2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert