Di. Aug 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

James Rodriguez brach das Schweigen über Verletzungsprobleme und legte die Gründe für Evertons Abwesenheit fest

2 min read

James Rodriguez gab bekannt, dass er eher früher als später wieder in Aktion sein wird – und erklärte die langfristigen Überlegungen, die hinter seiner Abwesenheit in den letzten drei Spielen von Everton stehen.

Das letzte Mal spielte der ehemalige Real Madrid-Star Everton Beim 2: 0-Sieg in Anfield im letzten Monat wurde er in der zweiten Halbzeit ausgeschieden.

Seitdem hat Rodriguez den Sieg seiner Mannschaft gegen Southampton und West Bromwich Albion verpasst und am Montagabend gegen Chelsea verloren.

Der Kolumbianer wird auch das heutige Spiel gegen Burnley verpassen und wird voraussichtlich erst nach der internationalen Pause Ende März ausfallen.

Carlo Ancelotti Auf seiner Pressekonferenz vor dem Spiel am Freitag ging er detaillierter auf Rodriguez ‘kürzliche Abwesenheit ein, und jetzt klärt Rodriguez selbst die Gründe für die Entscheidung.

Er sagte den Zuschauern von Twitch: “Ich habe seit mehreren Monaten große Beschwerden, die mich davon abgehalten haben, mich entspannt zu fühlen.”

„Also musste ich ein paar Tage innehalten, ich hatte noch ein paar Tage Zeit. Bald würde ich spielen, nichts Ernstes, aber ich musste mich von all diesen Problemen erholen, ich hatte mit allem zu kämpfen.

„Ich möchte die Saison gut beenden, weil alles, was Ende März, April und Mai kommt, sehr kompliziert ist. Die Copa America auch.

“Also möchte ich gesund sein, und deshalb habe ich eine kleine Pause gemacht. Erstens Gesundheit, und mir geht es gut.”

Während Ancelotti sagte am Freitag in Rodriguez : “Nur weil es so viele Gerüchte über James gibt.

READ  Joshua Kimmich vom FC Bayern München erzielt gegen Augsburg ein beeindruckendes Tor

“ James hat sehr gut gegen Man United und gegen Liverpool gespielt, aber er war nicht 100% fit und er hatte keine Probleme.

Erhalten Sie die neuesten Spielreaktionen, Stadionnachrichten, Transfergespräche und mehr.

Mit unserem kostenlosen E-Mail-Newsletter erhalten Sie jeden Tag die neuesten Everton-Updates sowie Kommentare und Analysen direkt in Ihren Posteingang.

Registrieren Sie sich hier – es dauert nur wenige Sekunden!

„Aufgrund der Tatsache, dass wir bis zum Ende der Saison wirklich wichtige Spiele spielen werden, haben wir beschlossen, ihm die angemessene Erholung zu geben und ihm nicht zu erlauben, mit 70 Prozent von 80 Prozent zu spielen.

„Er muss sich erholen und wenn er 100 Prozent erreicht hat, wird er wieder spielen.

“Wir haben diese Entscheidung gemeinsam getroffen, es gibt kein Problem mit dem Spieler, der Spieler ist sich einig. Natürlich will er spielen, er hat gegen Liverpool gespielt und nach 60 Minuten habe ich ihn rausgenommen – das gleiche gegen United.”

“Es wäre besser für ihn, sein Problem zu lösen und für das Saisonfinale bereit zu sein. Ich denke, das könnte nach der Pause sein.

“Es ist kein großes Problem, denn er hat gegen Liverpool und Manchester United mit demselben Problem gespielt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.