Juli 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Joao Baleñas 55-Millionen-Pfund-Wechsel zum FC Bayern München scheitert – und was das für Liverpool bedeutet

3 min read
Joao Baleñas 55-Millionen-Pfund-Wechsel zum FC Bayern München scheitert – und was das für Liverpool bedeutet

Joao Balenha reiste an diesem letzten Tag nach Deutschland, wo er persönliche Vereinbarungen mit Bayern München traf und eine medizinische Untersuchung erfolgreich abschloss, doch der Deal scheiterte.

Deadline Day: Abgeschlossene Trades

Joao Balenhas 55-Millionen-Pfund-Wechsel zum FC Bayern München ist gescheitert und der Mittelfeldspieler wird nach Fulham zurückkehren.

Der Bundesliga-Gigant startete ein verspätetes Angebot, den portugiesischen Nationalspieler zu verpflichten, und Palinha reiste am Stichtag nach Bayern, einigte sich mit den Bayern auf persönliche Bedingungen und absolvierte erfolgreich eine medizinische Untersuchung.

Doch obwohl Fulham Palenha die Erlaubnis erteilt hatte, nach Deutschland zu gehen, bestand er darauf, dass sie nicht verkaufen würden, wenn kein geeigneter Ersatz für ihren Star unter Vertrag genommen würde. Marco Silva und sein Rekrutierungsteam versuchten, den Mittelfeldspieler Scott McTominay von Manchester United oder den Tottenham-Star Pierre-Emile Hojbjerg zu verpflichten, konnten jedoch keine Einigung erzielen.

Manchester United ist bestrebt, McTominay zu behalten, nachdem er diesen Sommer Mittelfeldspieler Fred verkauft hat, während der ehemalige Southampton-Spieler Hojbjerg Tottenham voraussichtlich nur in Richtung Atlético Madrid verlassen wird.

Die Bayern hatten nur bis 17 Uhr Zeit, um den Transfer abzuschließen, bevor das deutsche Fenster geschlossen wurde – sechs Stunden bevor das britische Fenster geschlossen wurde –, aber Fulham konnte keinen Ersatz verpflichten, was bedeutet, dass der Deal nun annulliert wurde.

Unterdessen versucht Liverpool, den Bayern-München-Star Ryan Gravenberch zu verpflichten, und der bayerische Klub zeigte sich bereit, den Niederländer zum heutigen Stichtag zu verkaufen.


Es gab Behauptungen, dass die deutschen Giganten den Mittelfeldspieler nach dem Verlust von Pallina vielleicht als Deckung behalten wollen, aber die beiden Deals wurden immer getrennt und es wird immer noch erwartet, dass die Reds Gravenberch wie geplant verpflichten.

Siehe auch  Deutschland und die Niederlande gehören zu den Teams, die vor der Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Menschenrechte verteidigen

Fulham verpflichtete Pallina letzten Sommer für 20 Millionen Pfund von Sporting Lissabon, wobei der 28-Jährige einen Fünfjahresvertrag mit der Option auf Verlängerung um eine weitere Saison unterschrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert