So. Sep 20th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Käse-Rückruf: Beim Verzehr besteht die Gefahr innerer Blutungen – das Unternehmen und der Riesen-Discounter reagieren umgehend

2 min read
  • vonFabian Mueller

    daraus schließen

Eine Käsesorte könnte möglicherweise mit Kunststoff kontaminiert sein. Unternehmen und Discounter reagieren sofort – und rufen das Produkt zurück.

  • Ein beliebter Käse ist von einem erinnern* betroffen.
  • Hersteller und Discounter antwortete sofort.
  • Verunreinigungen * kann schwere Verletzungen des Mundes und der Organe verursachen.

Almere – Das niederländische Unternehmen A-ware Packaging BV erinnert an ein beliebtes Produkt. EIN gouda KäseDer genaue Produktname lautet “Milbona Gouda gerieben jung, mindestens 4 Wochen gereift, 250 g”, möglicherweise mit Blau Kunststoff-Fremdkörper kontaminiert, sagte das Unternehmen. Das betroffene Produkt war bei Lidl Deutschland verkauft in Schleswig-Holstein.

Weil der Fremdkörper Verletzungen Denn Kunden sollten das berücksichtigen erinnern Das Produkt genau beobachten und niemals konsumieren. Kunststoff-Fremdkörper kann schwere Schäden an Mund und Rachen sowie innere Verletzungen verursachen oder Blutung führen.

ArtikelGouda rieb jung, mindestens 4 Wochen alt
Inhalt250 Gramm
WarenzeichenMilbona
Haltbar bis31.10.2020
IdentitätskennzeichenNL Z0814 EG
Chargennummer40001726 6422220

Das Portal produktwarnung.eu veröffentlichte die erinnern auf seiner Website.

Nur die Packs sind von der Produktionszeitraum Betroffen von dem Rückruf zwischen 11:57 und 14:02 Uhr Lidl Deutschland hat das betroffene Produkt aus dem Verkauf genommen. Des Kaufpreis wird auch ohne Vorlage der Quittung erstattet. Andere Produkte des Herstellers sind vom Rückruf nicht betroffen.

Rückruf: Es gibt viele Gründe für eine gefährliche Kontamination

Immer wieder finden Komponenten ihren Weg in die Produktionskette und damit auch in das Produkt, das nicht dorthin gehört. Dies führt dann immer häufiger zu einem Rückruf *. Manchmal ist es Bakterien oder Virenwie kürzlich, als Noroviren in einem gefrorenen Produkt gefunden wurden. Aber oft sind sie es Rückstände aus Plastik, Glas oder Holz. Auch hier gibt es einige Beispiele in der jüngeren Vergangenheit: Zum Beispiel wurde eine Ovaltine-Schokolade mit Plastikstücken kontaminiert. Oft sind sie es StichprobenDiese Bio-Teesorte, die Verunreinigungen bevorzugt hat, ist ein gutes Beispiel.

READ  BMW: "Bitte Auto mitbringen ..." - Fans bitten die Münchner Autofirma um Erlkönig Video

Beim Fremdkörper, sei es metallisch, aus Glas, Holz oder Kunststoff, man wird normalerweise schnell eins erinnern veröffentlicht. Solche unerwünschten Produktkomponenten können teilweise schwere Verletzungen verursachen. Besonders der eine Mund und Rachen und auch die Organ von Verdauungstrakt sind gefährdet. Verbraucher sollten um eins erinnern Reagieren Sie schnell und verwenden Sie diese Produkte nicht mehr.

Ein Käseprodukt aus Bayern ist nicht gefährlich, kann aber in seiner Anwendung irreführend sein – es hat den „Goldenen Windbeutel“ gewonnen. * Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Inzwischen wurde der erste Fall von afrikanischer Schweinepest in Deutschland bestätigt. Auch ein Modelllederhandschuhe mussten aus dem Verkehr gezogen werden werden.

Video: Warum gibt es immer mehr Produktrückrufe?

Liste der Rubriken: © dpa / Karl-Josef Hildenbrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.