Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Katar meldet Besucherzahlen, die trotz leerer Plätze mehr als doppelt so hoch sind wie die Kapazität der Stadien

2 min read

Noch ein Tor! Katar kündigt Besucherzahlen an, die doppelt so hoch sind wie die tatsächliche Kapazität des Stadions … obwohl es bei WM-Spielen viele leere Plätze gibt

Die Organisatoren der Weltmeisterschaft in Katar stehen unter Beschuss, nachdem sie zu Beginn des Turniers zweimal höchst fragwürdige Besucherzahlen bekannt gegeben hatten.

Bisher gab es in jedem Spiel viele leere Plätze, aber das würde man nicht wissen, wenn man die „offiziellen“ Nummern sehen würde, die verteilt wurden.

Das Eröffnungsspiel des Gastgebers gegen Ecuador sah 67.000 Zuschauer, wie am Ende des Spiels bekannt gegeben wurde.

Fans verfolgen am Montagnachmittag das Duell zwischen den Niederlanden und dem Senegal

Selbst wenn es voll wäre, wäre das etwas seltsam, wenn man bedenkt, dass das Al Bayt Stadium in Al Khor nur 60.000 Zuschauer fasst.

Und das scheint jetzt ein Problem zu sein, da die Niederlande und der Senegal offiziell mit 41.721 teilnehmen, obwohl sie in einem Stadion mit einer Kapazität von 40.000 spielen.

Fans haben den Mangel an Atmosphäre in den bisherigen Spielen schnell kritisiert, ebenso wie Experten.

„Es ist so flach hier draußen“, sagte TalkSPORT-Kommentatorin Leanne Sanderson und sah sich auf den leeren Sitzen um.

„Glücklicherweise haben die Senegal-Fans ihre Trommeln geschlagen.“

Leere Sitze waren bisher eine enttäuschende Vorstellung für das Turnier 2022 in Katar

Leere Sitze waren bisher eine enttäuschende Vorstellung für das Turnier 2022 in Katar

Siehe auch  FC Bayern: Trainer Hansi Flick hat 180 Probleme wegen Philipp Lahm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.