Mai 28, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Künstliche Intelligenz im Sport: Künstliche Intelligenz im Fußball

1 min read
Künstliche Intelligenz im Sport: Künstliche Intelligenz im Fußball

In der Welt des Sports, insbesondere im Fußball, arbeiten Trainer seit langem mit einer Fülle von Trainingsdaten. Beispielsweise waren Spitzenteams die ersten, die neue Technologien einführten, da die Messung und Auswertung physiologischer Parameter seit jeher zum Berufsbild von Fitnesstrainern gehört. Während des Trainings und der Spiele, zunächst ohne Ball und dann mit Ball, kann das Trainerteam problemlos die Geschwindigkeit, Beschleunigung und zurückgelegte Distanz der Spieler erfassen. Heute werden diese Daten auch mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) analysiert. Trainer integrieren die gewonnenen Erkenntnisse in ihre Trainingspläne, extrahieren Belastungsprofile und verwalten Sitzungen. Mithilfe von KI lassen sich mittlerweile auch komplexe Trainingsinhalte mit dem Ball planen und analysieren.

Daniel Memmert ist an den wissenschaftlichen Aspekten solcher Entwicklungen beteiligt. Memmert ist Professor und Generaldirektor des Instituts für Trainingswissenschaften und Sportinformatik an der Universität Deutsche Sporthochschule Köln. Er hat zahlreiche (Fach-)Publikationen veröffentlicht, z.B Datenanalyse im FußballEr forscht unter anderem für den Deutschen Fußball-Bund und die Deutsche Fußball Liga. Für ISPO.com liefert es Prognosen darüber, inwieweit KI den Sport verändern wird und zeigt, was heute im Spitzensport möglich ist und bald auch im Freizeitsport durch KI möglich sein wird.

Siehe auch  Leicester City neckt die Gruppe und legt das Enthüllungsdatum fest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert