Dezember 2, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Laut Chief Regulator macht die deutsche Gasspeicherung bessere Fortschritte als erwartet

1 min read

Flammen eines Gasherds sind auf diesem illustrativen Foto, das am 27. Juni 2022 aufgenommen wurde, auf einem Herd in einem Privathaus abgebildet. REUTERS/Stefan Mahe/Illustration

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

RATINGEN, Deutschland, 29. August (Reuters) – Deutschland macht beim Füllen seiner Gasspeicher bessere Fortschritte als erwartet, aber das reicht nicht aus, um das Land durch den Winter zu bringen, sagte der Leiter der Netzregulierungsbehörde am Montag.

Die Speicher dienen nur als Zwischenspeicher, sagte Chefregulator Klaus Müller nach einem Besuch beim Gasmarktbetreiber Trading Hub Europe (THE) und fügte hinzu, dass bald auch Gas aus Belgien, den Niederlanden, Norwegen und Frankreich benötigt werde.

Er sagte, es sei nicht möglich, die Folgen der vom russischen Energieriesen Gazprom (GAZP.MM) angekündigten Wartung der Nord Stream 1-Pipeline vom 31. August bis 2. September vorherzusagen.

Das würde Deutschland helfen, die Versorgung zu sichern, wenn danach mindestens 20 Prozent der Kapazität weiter durch die Pipeline fließen, sagte Müller, aber „ob das der Fall ist, wissen wir nicht.“

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Cover) von Matthias Inverardi, Text von Miranda Murray; Redaktion von Maria Sheehan

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Volkswagen plant einen neuen Standort in Deutschland, um dem riesigen Tesla-Werk entgegenzuwirken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.