August 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Live-Stream von Manchester United: 50 Millionen Pfund Nunez könnten Cavani ersetzen, Bosch in Paris „glücklich“, Liverpool verschoben

1 min read

Guten Morgen, Red Devils-Fans

Judd Bellingham ist Berichten zufolge frustriert bei Borussia Dortmund, wird aber für die nächste Saison bleiben.

Bild sagt, es sei ein Schlag für Manchester United und Liverpool.

Bellingham möchte, dass Dortmund nach einer unterdurchschnittlichen Saison höhere Ziele verfolgt.

Er ist bereit, noch ein Jahr zu bleiben, um den Deutschen zu helfen, wieder auf die richtige Spur zu kommen.

Unterdessen soll Man United angeblich einen Wechsel für Benfica-Stürmer Darwin Nunez planen.

Die Red Devils werden Edinson Cavani verlieren, wenn sein Vertrag diesen Sommer ausläuft.

Sie sehen in seinem uruguayischen Kollegen Nunez die ideale Alternative.

O Jogo behauptet, Nunez sei diesen Sommer für 50 Millionen Pfund erhältlich.

Aber auch Liverpool ist interessiert, nachdem sie im Januar den portugiesischen Meister Luis Diaz aus Porto überfallen hatten.

Schließlich sei „das Herz von Erik ten Hag bereit, zu United zu wechseln“.

Der Ajax-Chef gehört zu den Kandidaten, die im Sommer das Kommando in Old Trafford übernehmen sollen, und hat bereits Stunden investiert, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Die Mail berichtete, dass der Niederländer bei seiner Ankunft in der Premier League geheimen Englischunterricht nahm, um die Sprache fließend zu beherrschen.

Ten Hag ist seit 2017 bei Ajax und führte den Klub aus Amsterdam zu zwei Eredivisie-Titeln.

Siehe auch  Israel: Schiedsrichter der Premier League beginnt mit dem Transfer | Sport Deutscher Fußball und wichtige Weltsportnachrichten DW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.