Mi. Jan 26th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Live-Übertragung der SPFL-Publikumskrise, während Celtic auf Nachrichten von St. Mirren und Hearts wartet, um die Situation in der Winterpause zu erklären

2 min read

Was braucht es, um Winterurlaubspläne zu bestehen?

(Foto: Tony Nicoletti Tagesrekord)

Es ist schon eine Weile her, dass wir uns mit den Regeln und Statuten der SPFL auseinandersetzen mussten, aber hier sind wir wieder.

Mit 10 Vereinen in der Premier League, die sich für eine Verschiebung der Pause aussprechen, aber zwei voraussichtlich dagegen stimmen, wäre eine Verschiebung der Pause möglich?

Wie Sie sich vielleicht aus dem turbulenten Frühjahr und Sommer 2020 erinnern, gibt es einige Vorschläge, die im Rahmen einer normalen Beschlussfassung angenommen werden können – aber andere, bei denen nur eine Stimme auf höchster Ebene einen Vorschlag verderben kann.

Eine normale Auflösung würde die Unterstützung von 75 Prozent der Premier League-Clubs, 75 Prozent der Championship-Clubs und 75 Prozent der League One- und League Two-Clubs zusammen erfordern.

Die Qualifikationsentscheidung bedeutete jedoch „mindestens 90 Prozent der Mitglieder, die die derzeit zur Premier League berechtigten Vereine besitzen und betreiben“, wobei jeweils 75 Prozent die unteren Ligen mit den beiden Verbänden unterstützen Voting first Der zweite ist ein Block.

Dies gilt nur für einen Vorschlag zur Änderung bestimmter Regeln – C1, C2, C3, C42, C43, G16, wenn Sie sich fragen – und das wäre hier nicht der Fall.

Eine Abstimmung zur Änderung der Ruhezeit würde eine regelmäßige Entscheidung erfordern, sodass neun Premier-League-Klubs dafür stimmen würden.

Aus heutiger Sicht bedeutet dies, dass es vorübergehen wird, aber es gibt zwei große Unbekannte.

Die erste ist, wie die Klubs der unteren Liga – die keine Winterpause haben – abstimmen.

Die zweite ist natürlich, ob Sky Sports an der vorgeschlagenen Änderung beteiligt wird. Als große Rechteinhaber sind sie hier Königsmacher.

Siehe auch  Man United bereitet sich darauf vor, Mittelfeldspieler Amadou Haidara von RB Leipzig vor einem möglichen Transfer im Januar zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.