So. Feb 28th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

‘Loot Under’: Indien genießt einen überraschenden Cricket-Team-Sieg in GABA | Kricket

3 min read

Als die Indianer in Freude ausbrachen Historischer Cricket-Team-Sieg im GABA-Stadion In Brisbane fasste Cricket-Legende Sachin Tendulkar die Stimmung zusammen.

“In jeder Sitzung entdecken wir einen neuen Helden”, sagte er, wie ein ungetestetes und unerfahrenes Team mit wenig Erfolg einen der größten Siege des Cricket erzielte. “Jedes Mal, wenn wir getroffen wurden, blieben wir und standen größer. Wir haben die Grenzen des Glaubens überschritten, um ein gewagtes, aber nicht vernachlässigbares Cricketspiel zu spielen.”

Der indische Premierminister Narendra Modi gratulierte dem Team zu seiner “herausragenden Absicht, Entschlossenheit und bemerkenswerten Entschlossenheit”, den Frontier Cup und Gavascar zu behalten und Australien auf Gaba Castle zum ersten Mal seit 33 Jahren zu besiegen.

Die Feierlichkeiten in Indien waren süßer, weil der Sieg unerwartet war. Viele Inder erwarteten wenig nach dem Sieg Australiens in seinem ersten Testspiel. Indien wurde in 36 demütigenden Runden geworfen, der niedrigsten Testanzahl aller Zeiten.

Jede Rückkehr von dieser Niederlage müsste episch sein, aber das australische Team war in voller Stärke. Im Gegensatz dazu fehlten auf der erschöpften indischen Seite viele bemerkenswerte Bowler. Mehrere Spieler spielten zum ersten Mal ein Testspiel. Das Team wurde verletzt.

Für den Sportjournalisten Jaydeep Basu war die Tatsache, dass Indien trotz nichts für sie triumphierte, “erwachsen”, nicht nur für viele Spieler wie Muhammad Siraj und Chicheshwar Bogara, sondern auch für das indische Cricket selbst.

Das Ergebnis zeigte die Tiefe des indischen Cricket-Talents. All die riesigen Summen, die für die Rekrutierung und Ausbildung von Kleinstadtspielern ausgegeben werden, zahlen sich jetzt aus. “Wir haben gezeigt, dass junge, ungetestete Spieler unglaublich gute Leistungen erbringen können”, sagte Basu.

READ  David Alaba: Blitz zum Abschied von den Bayern? Riesige Aufregung um den Transfer

In Übereinstimmung mit Basus Kommentar haben mehrere Autoren über “Wie der Junge ein Mann wurde” gesprochen und sich auf Siraj, Washington Sundar, bezogen und wie der erstere die Chancen überwunden hat (sein Vater war Rikschafahrer), für Indien zu spielen.

Der frühere Cricketspieler Sunil Javaskar lobte das Team dafür, dass es Indien einen “magischen Moment” bescherte und sagte: “Sie waren einfach nicht bereit, das Spiel zu retten. Sie wollten die Tour in den Flammen des Ruhms beenden. Das junge Indien hat es getan. Das junge Indien hat den Weg gezeigt. Das junge Indien zeigt, dass sie keine Angst haben.” “.

In Bezug auf die Verletzungen – mehrere Schläge auf den Kopf und einen gebogenen Zeh – litt Bogara und sagte: “Er hat seinen Körper auf die indische Cricket-Serie gesetzt.”

Die Schlagzeilen – “Indien zieht einen der größten Raubüberfälle Australiens nieder”, “Plünderungen im Untergrund” – waren fröhlich.

Während viele Inder den Sieg ihres Teams als einfaches Ergebnis einer erstaunlichen Demonstration von Charakter und Können betrachteten, nannten andere es poetische Gerechtigkeit der australischen Selbstzufriedenheit. “Indien hat viele verletzte Spieler, aber was am meisten getroffen wurde, ist australische Arroganz und Stolz”, schrieb der ehemalige Cricketspieler Virendra Seahwag auf Twitter.

Der australische Kapitän Tim Payne verspottete Ravichandran Ashwin am letzten Tag seines dritten Tests in Sydney und parodierte ihn rücksichtslos auf Twitter. “Ja, wir haben Mister Payne gemacht, ja, wir haben es getan!” Lesen Sie einen Tweet. Ashwins Frau Prithi, die ihren Mann trotz starker Rückenschmerzen spielen sehen musste, entschied: “WooohooooooooHAHAHAHHAAHAHAHAHHASHHAAHHA.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.