Juli 25, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mabey Hire aus Dewsbury hat den deutschen multinationalen Konzern PERI Group übernommen

2 min read
Mabey Hire aus Dewsbury hat den deutschen multinationalen Konzern PERI Group übernommen

Der deutsche Konzern PERI hat im Rahmen eines nicht genannten Deals das temporäre Business-Engineering-Unternehmen Mabey Hire übernommen.

Der Brücken- und Traggerüstspezialist aus West Yorkshire, der rund 400 Mitarbeiter beschäftigt, ist Teil eines starken globalen Anbieters von Schalungs- und Gerüstsystemen geworden, der weltweit 9.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mabey, das im Geschäftsjahr bis Ende September 2023 einen Umsatz von 53,3 Mio. £ und einen Betriebsgewinn von 9,5 Mio. £ meldete, verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Dienstleistungen wie Unterstützung und Hebearbeiten für Sanierungsarbeiten, temporären Zugangsbrücken und Sensoren für Bauprojekte .

Das Unternehmen wird weiterhin unter dem aktuellen Management und Namen als eigenständiges Unternehmen unter dem Dach der seit 55 Jahren bestehenden PERI-Gruppe im Wert von 1,6 Milliarden Pfund (1,9 Milliarden Euro) firmieren. Die Gruppe verfügt über mehr als 65 Tochtergesellschaften und 60 Standorte weltweit.

Lesen Sie mehr: Holtec Britain gibt die engere Auswahl von vier konkurrierenden Standorten für die Errichtung einer Reaktoranlage im Wert von 1,3 Milliarden Pfund bekannt

Weiterlesen: Die Go-Ahead Group hat vier Busunternehmen übernommen, um ihre Präsenz in Yorkshire zu stärken

In den jüngsten Bilanzen von Mabey sagten die Chefs, Dewsbury habe weiterhin eine hervorragende Widerstandsfähigkeit gegenüber der Pandemie und dem inflationären Gegenwind gezeigt. Während der Veranstaltung gab das Unternehmen die Gründung seiner Exportabteilung MH International, den Ausstieg aus der Niederlassung in Iver sowie eine bedeutende Investition in die Niederlassung in Bilston bekannt. Insgesamt wird erwartet, dass diese Änderungen die Rentabilität in den kommenden Jahren steigern werden.

David Adams, CEO von Mabey Hire, sagte: „Der Beitritt zur PERI Gruppe ist eine hervorragende Gelegenheit, die Bedürfnisse unserer Kunden besser zu bedienen, und mit PERI UK bieten wir ihnen den bestmöglichen Service. Darauf freuen wir uns schon jetzt.“ Wir arbeiten zusammen, um das Geschäft auszubauen, indem wir mehr Kunden sowohl im Vereinigten Königreich als auch international bedienen.“

Siehe auch  Prüfungsbericht stellt fest, dass Deutschlands grüner Übergang hinter den gesetzten Zielen zurückbleibt – Xinhua

Ian Hayes, Geschäftsführer von PERI UK, sagte: „Gemeinsam werden wir Cross-Selling-Möglichkeiten verfolgen, um unseren Kunden ein breiteres Spektrum an Infrastruktur- und Regenerationsprodukten anzubieten und weiterhin bestrebt sein, unseren Kunden stets den bestmöglichen Service zu bieten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert