Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mark Robbins sagt, dass ein weiterer Spieler von Coventry City kurz vor dem Abgang steht

2 min read

Mark Robbins, Manager von Coventry City, hat das Transferfenster im Januar bisher erfolgreich genutzt.

Neben der Rekrutierung eines bewährten und erfahrenen Championship-Quarterbacks für Jake Bidwell, um Stärke und Wettbewerb auf der linken Seite der Sky Blues zu erhöhen, hat der Manager auch versucht, die Lohnkosten zu verringern.

Tyler Walkers Leihumzug nach Portsmouth hat Geld freigesetzt, um Bidwill aus Swansea zu holen, aber die Finanzen haben sich auch entspannt, da Declan Drysdale auf Leihbasis zu Ross County wechselt, während Josh Pask, der keine Zukunft im Club hat, bis zum auf Leihbasis nach Newport County gezogen ist Saisonende, wenn der Vertrag des Verteidigers ausläuft und er CBS Arena verlassen wird.

An anderer Stelle brach der französische Flügelspieler Wesley Jubilo die Verbindung zum Verein ab und erklärte sich bereit, seinen Vertrag vor sechs Monaten im gegenseitigen Einvernehmen zu kündigen.

Laden Sie das Video herunter

Video ist nicht verfügbar

Und der deutsche Mann mit breiter Reichweite, Marcel Helsner, könnte ihn vor die Tür jagen.

Robbins gab letzte Woche zu, dass Interesse an dem 26-Jährigen bestand, der seit seinem Abschluss eines Dreijahresvertrags im Sommer 2020 noch nie für die erste Mannschaft von City gespielt hat.

Auf die Frage nach der Zukunft des Spielers und ob er gehen wird, sagte er: „Ich denke schon. Sie müssen nur in Kontakt bleiben.

„Vielleicht passiert dort in den nächsten 24 oder 48 Stunden etwas.

„Es gibt Dinge, die ihm in Deutschland näher kommen, denke ich. Ich warte nur auf die Bestätigung dafür.“

Siehe auch  Die European Open senkten es auf 54 Löcher und wurden zurückgeschoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.