Oktober 3, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Maskierter Sänger (ProSieben): Fans beim Fernsehen schockiert – die nächste Show findet nicht wie gewohnt statt

2 min read

Das Halbfinale von „The Masked Singer“ findet am 16. November bei ProSieben statt

© obs / ProSieben / Willi Weber

„Masked Singer“ wird seit dem 20. Oktober jeden Dienstag auf ProSieben ausgestrahlt – bis jetzt. Die Popmusikshow findet nächsten Dienstag nicht statt, sondern wird sogar präsentiert.

  • Ändern Sie das Programm für „The Masked Singer“ in ProSieben.
  • Die Sendung wurde auf Montag, den 16. November verschoben.
  • Grund für den neuen Sendetermin ist das Fußballspiel bei der ARD.

Köln – Dienstagabend gehört den Fans von „Der maskierte SängerRatet mal, hört zu, denkt nach – zeigt alles maskierte Prominente ist einer der wichtigsten TV-Terminen pro Jahr. Bei der letzten Show verabschiedete sich Moderator Matthias Opdenhövel (50) vom Publikum und erinnerte es daran, dass „Masked Singer“ nicht wie gewohnt als nächstes kommen wird Dienstag um 20.15 Uhr übertragen, aber schon an Montag, 16. November. Es gab eine zusätzliche Erinnerung an Instagram-Account aus „The Masked Singer“. Aber die Frage, die sich viele Fans jetzt stellen: Warum zeigt die Show?

Neuer Sendetermin für „Masked Singer“ 2020:

Der Grund hierfür Programmwechsel: Am Dienstag, 17. November finde es Fußballspiel zwischen Deutsche Fußballmannschaft und Spanien anstatt. Das Spiel wird ausgestrahlt lebe in der ARD. Damit Fußballfans, die auch Fans der Unterhaltungsshow „Masked Singer“ sind, keine Entscheidung treffen müssen, bringt der ProSieben-Sender seine Show um einen Tag vor: Am 16. November um 20.15 Uhr bei ProSieben. Nächste Woche wird es jedoch wie gewohnt fortgesetzt. Montags Vergessene dafür nachfolgende Serien im ProSieben: „Crazy Monday“, „The Simpsons“ und „The Big Bang Theory“.

Siehe auch  Dinge, die Erwachsenen nur in Nachtbüchern auffallen

Fans der Show können verstehen, warum es besser ist, Fußball und TMS zu verschiedenen Zeiten der Sendung anzuziehen: „Am Dienstag wollten mein Freund und mein Vater Fußball schauen. Ich war besorgt darüber, wie ich erklären könnte, dass ich ‚The Masked Singer‘ bin. ‚MUSS schauen! Als ich von dem neuen Sendedatum hörte, wurde es zuerst aus meinem Herzen entfernt! „, Also ein Kommentar von einem Benutzer auf „Maskierter Sänger“ – Forum. Puh, wieder Glück – zum Glück kann ein Streitpunkt vermieden werden. Es folgt „Late Night Berlin“ um 23.10 Uhr mit Moderator und Entertainer Klaas Heufer-Umlauf (37). Groß „Maskierter Sänger“ – Das Finale gehe zu 24. November um 20.15 Uhr ProSieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.