Do. Apr 15th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Millionen von WhatsApp-Fans sehen sich im nächsten Monat einem Nachrichtenverbot gegenüber

3 min read

WhatsApp-Benutzer haben nur wenig Zeit, um die aktualisierten Nutzungsbedingungen der Messaging-App zu akzeptieren oder sich vom Dienst insgesamt ausgeschlossen zu fühlen. Dies ist die letzte Warnung von Facebook, dem WhatsApp gehört, das wiederholt, dass Benutzer nur bis zum 15. Mai 2021 Zeit haben, auf die Schaltfläche “OK” zu klicken. Aufgrund der Anzahl der WhatsApp-Benutzer in sozialen Medien, die Bedenken hinsichtlich der neuen Nutzungsbedingungen geäußert haben, gibt es viele Personen, die WhatsApp regelmäßig nutzen und möglicherweise in den kommenden Wochen gesperrt werden.

Ein WhatsApp-Benutzer sagte beim Posten auf Twitter: „Ich benutze Signal, seit WhatsApp mir mit den neuen Bedingungen gedroht hat. Meine Privatsphäre wird bei Signal respektiert, wodurch ein treuer Benutzer gewonnen wird.“

Ein anderer twitterte: “Jemand im selben Boot wie ich; Sie möchten den neuen WhatsApp-Bedingungen nicht zustimmen?”

WhatsApp hat Express.co.uk versichert, dass keine Konten gelöscht werden, die sich weigern, Kleinbuchstaben zuzustimmen, aber diejenigen, die sich weigern, einige der wichtigsten Funktionen der App zu verlieren. WhatsApp hat klargestellt, dass WhatsApp Ihr ​​Konto nicht löscht. Sie werden jedoch erst dann die volle WhatsApp-Funktionalität genießen, wenn Sie diese akzeptieren. Für kurze Zeit können Sie Anrufe und Benachrichtigungen empfangen, aber keine Nachrichten aus der App lesen oder senden. “”

Wenn Sie also gerne mit Freunden und Familie chatten und den neuesten Klatsch nicht verpassen möchten, haben Sie nur etwa sechs Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob Sie WhatsApp-Änderungen gerne akzeptieren.

Lesen Sie mehr: WhatsApp enthüllt acht einfache Dinge, die jeder iPhone- und Android-Benutzer heute tun sollte

Zweifellos wird WhatsApp mehr Benachrichtigungen an diejenigen senden, die nicht einverstanden sind. Wenn ja, ändert sich Folgendes und Sie müssen sich Sorgen machen.

READ  Exzellentes Upgrade, aber auch teurer

Als WhatsApp Ende letzten Jahres seine aktualisierten Bedingungen zum ersten Mal bekannt gab, waren viele treue Benutzer besorgt, dass es einen stärkeren Datenaustausch zwischen der Chat-App und ihrer Muttergesellschaft Facebook anzeigt.

WhatsApp versicherte den Benutzern jedoch, dass dies nicht der Fall ist. Durch bevorstehende Änderungen kann Facebook nicht auf andere Daten aus Ihren persönlichen Gesprächen zugreifen. Tatsächlich wirkt sich dies nur auf Gespräche mit einem Geschäftskonto aus, beispielsweise auf die Online-Kundendienstlinie einer Marke. Trotzdem gelten die Daten, auf die zwischen diesen optionalen Interaktionen mit Geschäftskonten zugegriffen werden kann, in Großbritannien oder auf dem europäischen Festland aufgrund strenger EU-Vorschriften für Datenaustauschpraktiken nicht.

Daher sollten Sie in Zukunft keine Bedenken haben – vorausgesetzt, Sie sind mit der von der App gespeicherten Datenmenge wirklich vertraut.

Um den Fans zu helfen, sich über die Änderungen sicherer zu fühlen, sagte WhatsApp in seinem kürzlich veröffentlichten Blog-Beitrag: „Zur Erinnerung, wir entwickeln neue Möglichkeiten, um mit einem Unternehmen auf WhatsApp zu chatten oder einzukaufen, die völlig optional sind. Persönliche Nachrichten sind immer erledigt -end verschlüsselt, damit WhatsApp sie nicht lesen oder anhören kann.

“In den kommenden Wochen werden wir in WhatsApp ein Banner zeigen, das mehr Informationen enthält, die die Benutzer mit ihrer eigenen Geschwindigkeit lesen können. Wir haben auch weitere Informationen hinzugefügt, um zu versuchen, die Bedenken auszuräumen, die wir hören. Letztendlich werden wir Erinnerungen zur Überprüfung einleiten.” und akzeptieren Sie diese Updates, um WhatsApp weiterhin zu verwenden. “

Wenn Sie nach dem 15. Mai mit dem Messaging fortfahren möchten, müssen Sie die neuen Bedingungen akzeptieren, da Sie sonst keinen Zugriff auf die beliebteste Chat-App der Welt haben. Wenn Sie der Meinung sind, dass es Zeit ist, WhatsApp den Rücken zu kehren und Freunde und Familie mit einer datenschutzorientierteren Option zu benachrichtigen, sind Sie bei Express.co.uk genau richtig.

READ  Apple stellt möglicherweise einen magnetischen Akku für seine iPhones her

Hier finden Sie unsere Empfehlungen zu den sichersten Alternativen zu WhatsApp für iPhone und Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.