Dezember 2, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mit Roku OS 11 können Sie Ihre Fotos als Bildschirmschoner festlegen

2 min read

Besitzer von Roku-Geräten erhalten mit Roku OS 11 bald eine ganze Reihe neuer Anpassungsfunktionen, einschließlich brandneuer Fotostreams.

Erstens, wenn Roku OS 11 in den kommenden Wochen für Benutzer eingeführt wird, können sie ihren Bildschirmschoner ändern, um ihre eigenen Fotos oder Bilder mithilfe von Fotostreams anzuzeigen. Mit Fotostreams können Benutzer nicht nur Fotos von ihrem Desktop oder Mobilgerät auf ihrem Roku anzeigen, sondern Benutzer können die Streams auch mit anderen Besitzern von Roku-Geräten teilen. Sobald die Sendung geteilt wurde, können andere Roku-Besitzer etwas hinzufügen, sodass jeder an einem geteilten Album mitarbeiten kann.

Roku OS 11 wird auch ein neues „What to Watch on Roku“-Menü einführen, ein persönlich kuratierter Hub, der dem Menü des Startbildschirms hinzugefügt wird und beliebte und kürzlich veröffentlichte TV-Shows und Filme vorschlägt.

Foto: Roku

Roku führt auch einige andere Funktionen ein. Sprachaktivierte Tastaturen Bereits unterstützt Auf Roku – Es wird mit dem OS 11-Update in den USA (und anderen unterstützten Märkten) auf Spanisch, Deutsch und Portugiesisch verfügbar sein. Die mobile Roku-App zeigt zusätzliche Informationen zu Fernsehsendungen und Filmen an, einschließlich weiterer Details darüber, wo sie kostenlos oder über bestehende kostenpflichtige Konten gestreamt werden, sowie Fotos der Besetzung und Crew, die einem bestimmten Titel beigefügt sind.

Schließlich führt Roku eine neue automatische Sprachklarheitseinstellung für klarere Dialoge sowie neue Soundmodi für Roku-Streaming-Bars und -Lautsprecher ein. Diese Toneinstellungen umfassen die Modi Standard, Dialog, Film, Musik und Nacht.

„Wir wissen, dass nicht jeder auf die gleiche Weise mit seinem Fernseher interagiert, daher sind wir stolz darauf, eine Plattform voller Auswahl anzubieten und gleichzeitig unseren Benutzern ein benutzerfreundliches Erlebnis zu bieten“, sagt Gidon Katz, Senior Vice bei Roku Präsident für Produkte und Erfahrung, sagte in einer Erklärung.

Roku OS 11 wird in den kommenden Wochen auf Streaming-Geräten eingeführt.

Siehe auch  A+E Networks Germany kooperiert mit ScreenHits TV für den Transfer-Deal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.