Di. Mrz 9th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nach seiner Amtszeit konnte Donald Trump angeklagt werden

3 min read

Aktualisiert am 8. Januar 2021 um 16:47 Uhr

  • Sollte Donald Trump nach Ablauf seiner Amtszeit als US-Präsident vor Gericht antworten?
  • Theoretisch könnte sich der 74-Jährige selbst vergeben. Dies schützte ihn jedoch nicht vor dem Vorwurf. Wir erklären die rechtliche Situation.

Mehr über die USA unter Donald Trump hier

Es ist offiziell Donald Trump anscheinend bis zum 20. Januar 2021 US-Präsident. Gedankenspiele, 74 Jahre alt danach Der Sturm des Parlamentsgebäudes von seinen Anhängern kurzfristig aus dem Amt entfernt werdenNach Ansicht von Beobachtern und Experten scheitern sie am Zeitfaktor.

Trump ist jedoch mit Fehlverhalten bedroht und nicht weniger wegen eines seit 2018 bestehenden Steuerhinterziehung geltend machen, auch nachdem er das Weiße Haus verdrängt hatte.

Die Werkzeuge von Vetëfalja Trump ist theoretisch als US-Präsident verfügbar. Rechtslage aber es ist alles andere als klar. Fakt ist, dass:

  • Die US-Verfassung verbietet nicht ausdrücklich die Begnadigung.
  • Die Begnadigungen des Präsidenten haben jedoch keine Auswirkungen auf Gerichtsverfahren unterhalb der Bundesebene – Trump kann auf jeden Fall in einem oder mehreren der 50 US-Bundesstaaten verurteilt werden.

Dies ist eine Klage gegen Trump oder seine Trump-Organisation finanzielle Inkonsistenzen ziemlich realistisch. “Eine staatliche Begnadigung vor dem New York State Court wird ihm nichts nützen”, erklärte er. CNN Gesicht Rauch für mehr als ein Jahr Streit um Quellensteuererklärungen und Übermittlung von Finanzdaten an den Anwalt von Manhattan, Cyrus Vance.

In jedem Fall muss Trumps Begnadigung von einem Gericht als gültig anerkannt werden, wenn sie umgesetzt wird. Da dies nie gesetzlich kontrolliert wurde, Der Oberste Gerichtshof muss letztendlich entscheiden, ob der Präsident sich selbst verzeihen kann. Rechtsexperten sind anderer Meinungwie der Oberste Gerichtshof die vage Verfassung in diesem Punkt auslegen wird.

READ  Tod des US-Richters Bader Ginsburg: Kampf um den Nachfolger des "Titan"

Präzedenzfall für die USA

Ein anderer Weg könnte sein, dass Trump zurücktritt und Die Machtübergabe an Vizepräsident Mike Pence in seinen letzten Tagen, wer könnte ihm wiederum vergeben. Der frühere Präsident Richard Nixon fuhr nach Bekanntwerden der Watergate-Affäre genauso fort.

Trump kann Penis sogar die vorübergehende Übergabe der Macht danach 25. Ändern es ist möglich. Die sogenannte “ÄNDERN“befasst sich mit der Möglichkeit, dass” der Präsident dazu nicht in der Lage ist Befugnisse und Pflichten seines Amtes wahrzunehmen. “Ein solcher Schritt ist für den Fall eines ernsten vorgesehen Krankheit oder mentale Probleme des Präsidenten.

Ein US-Präsident ist noch nie so weit gegangen, sich selbst zu vergeben, dass er sich vor einer möglichen Bestrafung geschützt hat. Die Trump-Präsidentschaft hat jedoch immer gezeigt, dass nichts ausgeschlossen werden kann – wie ein Sturm auf das US-Kapitol durch Trumps radikale Wähler.

Kapitolsturm: Aktuelle Entwicklungen in den USA

Verwendete Ressourcen:

  • Mit Materialien von dpa und AFP Nachrichtenagenturen
  • CNN: “Trump kann sich wahrscheinlich nicht vergeben. Er kann es immer noch versuchen.”
  • Al Jazeera: “Erklärer: Wird Donald Trump sich selbst vergeben können?”
  • Reeves Legal Group: “Kann Trump sich und seinen Familienmitgliedern nur vergeben?”
  • Vox: “Präsident Trump sagt, er kann sich selbst vergeben. Ich habe 15 Experten gefragt, ob es legal ist.”
  • Website des US-Justizministeriums

Nachdem seine Anhänger das US Capitol angegriffen haben, steht US-Präsident Donald Trump unter Druck. Jetzt reagiert er mit einer Videobotschaft und verurteilt die Unruhen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.