Mai 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Next Rangers-Manager: Neues Update erscheint nach 45 Jahren Entlassung von Ibrox

2 min read

Der Journalist Stuart Hodge glaubt nicht, dass Daniel Farke daran interessiert wäre, der neue Rangers-Manager zu werden.

Der Deutsche ist wieder ein Free Agent, nachdem er nur wenige Stunden, nachdem er Norwich am vergangenen Wochenende zum ersten Premier League-Sieg der Saison gegen Brentford geführt hatte, von seinen Pflichten entbunden wurde.

In der Zwischenzeit sucht der schottische Meister nach dem Abgang von Steven Gerrard nach einem neuen Trainer für Aston Villa.

entsprechend täglicher BerichtFarc ist einer von 11 Kandidaten, die sich für die Ibrox-Stelle bewerben, da die Rangers versuchen, schnell zu handeln und einen Ersatz für den ehemaligen Mittelfeldspieler von Liverpool zu finden, der nur wenige Tage nach seiner Aussage abreiste glücklich Im Club.

Weiterlesen – Transferfenster Januar 2022: Wann öffnet es, wann schließt es und wer sind die Spieler, die transferiert werden?

Was gibt es Neues bei Farke?

Nach drei aufregenden Saisons auf dem heißen Sitz der Karoo Road endete die Herrschaft der FARC am Samstag unter seltsamen Umständen.

Obwohl Stewart Webber die Kanarischen Inseln zum elften Mal zu ihrem ersten Premier League-Sieg der Saison führte, scheint er sich unabhängig vom Ergebnis in Brentford bereits entschieden zu haben und den Deutschen entlassen zu haben, bevor er West-London verließ.

Mach mit beim Gewinnspiel

Die beiden vorherigen Jobs der FARC waren in der deutschen Unterliga und der Reservemannschaft von Borussia Dortmund.

Daher rechnet Hodge nicht damit, dass der 45-Jährige gerne bei Rangers arbeiten wird und erwartet, dass sein nächster Job in seine Heimat Deutschland zurückkehrt.

Siehe auch  Alaba kritisiert Bayern: "Enttäuscht und verletzt"

Was hat Hodge über FARC gesagt?

Er sagte zu GIVEMESPORT: „Ich denke, Daniel Farke sieht die nächste Herausforderung in der Bundesliga. Ich denke, sein nächster Job wird in Deutschland sein, und ich wäre sehr überrascht, wenn er die Rangers übernehmen würde.“

West Ham verblüfft Liverpool! volle Reaktion auf Fußballbalkon

Wird die FARC den Ranger-Job übernehmen?

Rangers sind eindeutig eine attraktive Aufgabe, und die Aussicht, in der Champions League zu spielen, ist immer eine Versuchung, aber es wäre überraschend, wenn die FARC gerade in Schottland direkt ins Managerspiel einsteigen würde.

Es gibt Vergleiche zwischen dem Zweitligisten Norwich und den Rangers in der schottischen Premier League, wobei beide Teams voraussichtlich ihre Trophäen gewinnen werden, die Farke zweimal im Turnier hat, aber es ist schwer vorstellbar, dass der Deutsche als Ersatz für Gerrard eingesetzt wird. .


Aktuelles – Sportnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert