Mi. Jan 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

NFL-Playoffs zwischen Bill und Colts: Philip Rivers – Er friert ein und verliert

2 min read

Die Buffalo Bills haben zum ersten Mal seit 25 Jahren ein Playoff-Spiel NFL gewonnen. Der Center-Quarterback Josh Allen und sein Team gewannen 27:24 (14:10) gegen die Indianapolis Colts.

Colts Quarterback Philip Rivers ging auf eine glorreiche Serie. mögen New York Times « Vor dem Spiel in Buffalo Bills berichtet, haben die Rivers seit 2013 jedes Spiel verloren, das unter 1,7 Grad Celsius gespielt wurde. Wie der ESPN-Analyst Kyle Soppe schrieb, verlor Rivers fünf seiner letzten sechs Spiele, die unter 4,5 Grad gespielt wurden.

Das statistische Problem der Colts begann also mit der Temperatur in der Bill-Phase. Das war zu Beginn der Playoffs (alle Spiele in Live-Lärm auf SPIEGEL.de) am Samstagabend um eine Leiter.

Flüsse hatten den größten Teil seiner Karriere in der Sonne verbracht. 15 Jahre lang spielte er mit den Chargers, die sich zuerst in San Diego, dann in Los Angeles befanden. Die Flüsse kamen kurz vor der Saison nach Indianapolis; und jetzt musste er sich im Winter des Staates New York ergeben. Mit Sicherheit nicht die besten Bedingungen für den “39-Jährigen, der tanzt”, wie die New York Times schrieb.

Der Verlust war nicht auf die Flüsse zurückzuführen

Gegen die Rechnungen waren es jedoch sicherlich nicht die zitternden Hände der Flüsse, die für den Verlust verantwortlich waren. Im Gegenteil, er zeigte eine starke Leistung mit 309 Yards und zwei Berührungen. Die Tatsache, dass er nicht mehr war, war seinen Passinhabern zu verdanken, die ständig Pässe zurückzogen, von denen angenommen wurde, dass sie sicher sind, oder sie wegwarfen.

Im Spiel wechselte die Führung oft früh, bevor die Rechnungen um 24:10 Uhr abreisten. Aber die Colts erreichten auch drei Punkte dank einer Kollision von Allen, der erst 24 Jahre alt war und nicht geboren wurde, als die Rechnungen zuletzt in den Playoffs gewonnen wurden.

READ  Unmittelbar nach dem 60. Geburtstag: Maradona muss sich einer Gehirnoperation unterziehen

Am Ende konnten die Colts das Feldziel nicht ausgleichen. Beim letzten Wurf versagten die Flüsse mit einer sogenannten Hagel-Maria, nämlich. ein Pass über die Hälfte des Platzes. Die anschließende Verteidigung der Bills blockierte am Ende den etwas sehr kurzen Wurf vor dem Bereich. Uncleshte unklar, ob ihm dies in der kalifornischen Sonne passiert wäre.

Symbol: Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.