Mi. Mai 12th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

NFL-Projekt 2021: Trevor Lawrence ist die Nummer eins für den Jacksonville Jaguar

5 min read

Die Jacksonville Jaguars wählten den spannenden Clemson-Mittelfeldspieler Trevor Lawrence mit der ersten Gesamtselektion für den NFL Draft 2021.

Der 21-Jährige lag vor Zach Wilson, der zu den New York Jets ging, und Trey Lance, der die Top 3 der Quarterback-Picks vervollständigte, als sie von San Francisco 49 ausgewählt wurden.

Die Chicago Bears machten eine große Sache, um Justin Fields aus Ohio zu erobern, und Mac Jones war der fünfte Mittelfeldspieler, der in der ersten Runde spielte, als er von den New England Patriots ausgewählt wurde.

Es war das erste Mal seit 1999, dass alle drei besten Entscheidungen Mittelfeldspieler waren, und auch das erste Mal, dass die sieben besten Entscheidungen offensives Talent waren, als Kyle Bates von den breiten Empfängern Ja’Marr Chase und Jaylen Waddle aus dem Vorstand gefolgt wurde.

Es war auch das erste Mal in ihrer kurzen Geschichte, dass Jaguars die erste Wahl gewonnen hatten, und glücklicherweise fiel dies mit dem Auftauchen des lang erwarteten Superstars Lawrence und der meisten NFL-Mittelfeldspieler zusammen, die bereit waren, das Projekt seit Jahren zu verlassen.

Jacksonville hat kein Geheimnis aus seinem Wunsch gemacht, Lawrence mit dem neuen Trainer Urban Mayer zusammenzubringen, um den massiven Wiederaufbauprozess zu leiten, nachdem das Jaguar-Team im vergangenen Jahr seinen schlechtesten Ligarekord beendet hatte – einen Sieg und 15 Niederlagen. Mit fünf der ersten 65 Entscheidungen in diesem Jahr sollten sie viele gute neue Rekruten haben.

Wenn die ersten beiden Optionen in Stein gemeißelt sind, werden die mysteriösen Leichentücher, die von den 49 Spielern ausgewählt werden, nachdem sie einen massiven anfänglichen Schock ausgelöst haben, indem sie mit nur 17 Startups in North Dakota auf dem dritten Platz handeln – und sich für die talentierte, aber unerfahrene Lance entscheiden zu seinem Namen.

Bates in Florida wurde zum höchsten engen Ende in der Geschichte, als die Atlanta Falcons die vierte Wahl über den talentiertesten Spieler im gesamten Entwurf ausgaben, und nach Chase (die Cincinnati Bengals) und Waddle (die Miami Dolphins) die Auswahl von Penny Sewell durch Die Detroit Lions absolvierten die ersten sieben Plätze für Offensivtalente.

Chicago handelt, Jones schreibt Geschichte der Patrioten

McJohns wurde in der ersten Runde von den New England Patriots eingezogen

Die Chicago Bears haben in den letzten Jahren mit dem Entwurf Chaos angerichtet, aber sie hoffen, dass Fields endlich ihre Antwort in der Mitte sein wird, nachdem sie ihre Wahl in der ersten Runde im nächsten Jahr aufgegeben haben und zwei weitere Optionen für die New York Giants, um sie zu ergreifen mit einer Auswahl von 11 ..

51 Quarterback-Spieler spielten mit Bears in der Super Bowl-Ära einen Rekord – erstmals 1967 bestritten -, aber jetzt hoffen sie, dass die talentierten Fields für die kommenden Jahre ihr Mann sein werden.

Der Patriotentrainer Bill Beleshik hat noch nie zuvor einen Mittelfeldspieler in der ersten Runde eingezogen – wie Tom Brady seit zwei Jahrzehnten damit zu tun hat -, also hat Jones of Alabama in Neuengland viel zu tun.

Eine der Rekrutierungsgeschichten ist Kuwaiti Bay’s Weg zur NFL, der seine Geburt in einem Flüchtlingslager in Guinea während des liberianischen Bürgerkriegs und den Flug seiner Mutter mit ihm nach Rhode Island beinhaltete, als er sechs Monate alt war.

Seine nächste Station ist Indianapolis, nachdem Colts sie zur Wahl von 21 gebracht hat, und sein erster Gedanke war, seiner Mutter zu sagen, dass sie jetzt im Ruhestand ist, nachdem sie drei Jobs angenommen hat, um ihn ans College zu bringen.

Akbars Geschichte überschattete fast den gesamten Entwurf, und es kursierten Nachrichten über Mittelfeldspieler Aaron Rodgers, der dreimal vom wertvollsten Spieler der NFL gewählt wurde, um die Green Bay Packers nach einem neuen Vertragsstreit zu verlassen.

Brian Gutkunst, General Manager der Spieler, bestand darauf, dass “wir nicht mit Rodgers handeln werden”, entschied sich jedoch dafür, ihre Verteidigung zu verstärken, indem er den Eckverteidiger Eric Stokes anstelle des Empfängers der Hilfe des Mittelfeldspielers wählte.

Entwurf mit einem Knall in Cleveland nach dem hypothetischen Ereignis von 2020 gemacht

Nach einem hypothetischen Ereignis im letzten Jahr ist NFLs zweitgrößtes Ereignis nach dem Super Bowl mit einem Knall mit Ereignissen in der Gastgeberstadt Cleveland zurück.

Die Könige von Lyon eröffneten Zeremonien und in der Rock’n’Roll-Hall of Fame fand eine Veranstaltung auf dem roten Teppich statt, während die Hauptbühne der Auswahl vor dem Hintergrund des Eriesees stand.

Ein Jahr, nachdem Roger Gödel das Remote-Material aus seinem Keller angekündigt hatte, ist der NFL-Kommissar wieder persönlich auf der Bühne, jetzt voll geimpft, und hat es geschafft, den College-Stars, die in Cleveland anwesend waren, seine jetzt üblichen “Umarmungen” zu geben.

Da Lawrence zu Hause mit seiner Familie feierte, war Wilsons zweite Wahl der erste Empfänger der Umarmung des Kommissars. Er war einer der 12 hochkarätigen Spieler, die anwesend waren. Rund 45 weitere Teilnehmer wurden am Wochenende bestätigt, da das Coronavirus weiterhin einen großen Einfluss auf das Ereignis hat.

Die zweite und dritte Runde finden am Freitagabend statt. Die Runden vier bis sieben schließen die dreitägige Veranstaltung am Samstag ab.

Vollständige Auswahl in der ersten Runde des NFL 2021 Draft

  1. Jaguar: QB, Trevor Lawrence
  2. Flugzeug: QB Zach Wilson
  3. 49ers: QB Trey Lance
  4. Hawks: T. E. Kyle Bates
  5. Bengals: WR Ja’Marr Chase
  6. Delfine: WR Jaylen Waddle
  7. Schwarz: OT Penei Sewell
  8. Panther: CB Jesse Horn
  9. Bronco: CB Patrick Sirten II
  10. Eagles: W. R. Devonta Smith
  11. Bären: QB Justin Fields
  12. Cowboy: LB Mika Parsons
  13. Ladegeräte: OT Rashawn Slater
  14. Flugzeuge: OG Alijah Vera-Tucker
  15. Die Patrioten: QB MacJones
  16. Kardinäle: LB Zaven Collins
  17. Raiders: OT Alex Leatherwood
  18. Delfine: De Gaelan Phillips
  19. Washington: LBJamin Davis
  20. Giants: W. R. Kadarius Toney
  21. Ponys: DE Kwity Paye
  22. Titanen: CB Caleb Farley
  23. Wikinger: OT Christian Darrisaw
  24. Steelers: RB Nagy Harris
  25. Jaguar: RB Travis Etienne
  26. Brown: CB Greg Newsom II
  27. Krähen: W. R. Rushood Bateman
  28. Heilige: De Payton Turner
  29. Packer: CB Eric Stokes
  30. Abrechnung: De Gregory Rousseau
  31. Krähen: LB Jayson Oweh
  32. Piraten: LB Joe Tryon

Über das BBC iPlayer BannerÜber die BBC iPlayer-Fußzeile

READ  Bayern: Schweinsteiger? Philipp Lahm sang plötzlich: «Basti! Ich verstehe nicht!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.