Dezember 2, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nintendo versucht, die Verwendung von Bildern seiner Spiele auf Steam zu verhindern

1 min read

Nintendo hat Urheberrechtsverwarnungen ausgesprochen SteamGridDB Für Fotos im Zusammenhang mit Switch-Spielen.

Auf der Website können Benutzer benutzerdefinierte Bilder zur Verwendung in ihrer Steam-Bibliothek hochladen. Die meisten dieser Bilder sind alternative Titelbilder, um das Erscheinungsbild des Spiels in der Bibliothek anzupassen, aber sie werden auch verwendet, wenn kein Titelbild vorhanden ist – normalerweise, wenn Spiele über einen Emulator gespielt werden.

Aus diesem Grund erschienen Bilder des Switch-Spiels auf der Website, die inzwischen eine DMCA-Deaktivierungsbenachrichtigung erhalten hat. Radar-Spiele genannt.

Eurogamer-Newsletter: Sollten Sie einen Blick auf Pokémon Scarlet und Violet Leaks werfen?

Die DMCA-Mitteilung bezieht sich insbesondere auf sechs Spiele: Pokémon Scarlet, Pokémon Violet, Splatoon 3, Xenoblade Chronicles 3, Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Dies sind die neuesten Veröffentlichungen und beliebtesten Spiele von Nintendo, obwohl Bilder von vielen anderen Nintendo-Spielen vorhanden sind.

Natürlich hostet SteamGridDB nur die Bilder und nicht das ROM oder den Emulator, die zum Ausführen dieser Spiele erforderlich sind.

Nintendo hat Steam nach dem Start des Steam Decks eindeutig im Auge.

Bereits im März, Videos, die die Emulation von Nintendo-Spielen auf dem Steam Deck zeigen, wurden entfernt.

Dann letzten Monat ein Werbevideo für Steam Deck Versehentlich angezeigter Switch-Emulator.

Siehe auch  Die russische Sberbank, die KI-Angebote verstärkt hat, hat einen zweiten Supercomputer vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.