Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nosferatu von Robert Eggers, besetzt von Bill Skarsgard und Lily-Rose Depp

2 min read

Bill Skarsgard und Lily-Rose Depp

Bill Skarsgard und Lily-Rose Depp

Nach Jahren des Versuchs, es wieder zum Leben zu erwecken, Nordmann’s Robert Egger Endlich die Unterstützung, die benötigt wird, um eine eigene Version von zu erstellen Nosferatu. Der Film, der offiziell mit Fokusfunktionen in Produktion ist, wird glänzen es ist ein Bill Skarsgård und IdolLily Rose Depp.

für jeden Grenze’s Beschreibung, in Neuinterpretation, „Nosferatu Es ist eine Gothic-Geschichte über die Besessenheit zwischen einer verfolgten jungen Frau (Depp) im Deutschland des 19. Jahrhunderts und einem alten siebenbürgischen Vampir (Skarsgaard), der sie verfolgt und unsäglichen Schrecken mit sich bringt.

Nosferatu Das steht bei Eggers schon länger auf der Agenda, mit mehreren gescheiterten Versuchen, das Projekt zu starten. nach Ausgabe LeuchtfeuerDanach machte sich Eggers daran, ein Remake des Filmklassikers zu erstellen, wobei die Gerüchteküche Namen wie ausrollte Harry Stiles für die Führungsrolle. Anya Taylor Joy Ursprünglich wollte er wieder dem Regisseur beitreten NosferatuEs wurde jedoch berichtet, dass Terminkonflikte Platz für Depp machten.

„Er ist zweimal zusammengebrochen. Ich habe versucht, die Nachricht zu verbreiten, weil es heißt, dass Harry Styles im Film erscheinen wird. “ Eggers sagte zuvor gegenüber IndieWire. „Und ich frage mich nur, ob Mornaus Geist mir sagt, du solltest aufhören.“

Friedrich Murnau hat natürlich den Original-Stummfilm von 1922 inszeniert (der selbst ein illegaler Ableger von Bram Stokers Film ist). Dracula Roman), in dem Max Shrek den berüchtigten Graf Orlock spielt. Die Geschichte ist relativ unverändert geblieben, abgesehen von dem Werner-Herzog-Remake mit Klaus Kinski als Graf Dracula im Jahr 1979, zu dem Eggers seine eigenen Gedanken hatte.

„Der Herzog-Film – für mich, und ich liebe Herzog, ist er einer meiner Lieblingsregisseure – aber ich denke, er ist nicht gleichwertig“, sagte Eggers. „Ich liebe das Ergebnis, meine Liebe [Isabelle] Adjani-Liebe [Klaus] Kinsky, aber wie leuchtende Nachtszenen, was? Das ist nur Herzog, der Herzog macht. Aber die beste Sequenz dieses Films ist für mich, mit Das Rheingold zum Schloss zu kommen, und ich weiß nicht einmal, ob das im Film Sinn macht, obwohl es cool ist. Aber gleichzeitig hatte er aufgrund der deutschen Geschichte und der Geschichte des deutschen Kinos das Recht, diesen Film zu machen, und er brauchte diesen Film. ich weiß nicht. Vielleicht sagt mir Murnau, ich habe kein Recht.“

Siehe auch  Auswahl von Matt Lucas Gastgeber erhält die deutsche Staatsbürgerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.