Mo. Okt 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ole Gunnar Solskjaer muss das Problem von Manchester United mit Raphael Varane lösen

2 min read

Manchester United hat sich als Team unter Ole Gunnar Solskjaer stetig verbessert, aber ein Fehler behinderte weiterhin ihre Ergebnisse und sie traten am Dienstagabend wieder auf.

Die rote Teufel Er begann seine Champions-League-Saison in der Schweiz gegen die Young Boys, verlor das Spiel jedoch mit 2:1, nachdem Aaron Wan-Bissaka in der 35. Minute des Platzes verwiesen wurde.

Die Männer von Solskjaer begannen die zweite Halbzeit mit einer Tordifferenz, hatten jedoch Probleme, das Spiel zu managen, hauptsächlich aufgrund der Entscheidung der Mannschaft, sich zu verteidigen.

Einfach, Vereinigt Es fiel als Verteidigungseinheit zu tief.

Old Trafford zog sich in den Strafraum zurück und forderte im weiteren Verlauf des Spiels, auf sein Tor zu drücken, da die Höhe der Verteidigungslinie während der gesamten Amtszeit von Solskjaer ein Problem darstellte.

Gary Neville hat dieses Thema in der Vergangenheit angesprochen und gesagt: “Lindelofs Problem ist Maguire. Maguires Problem ist Lindelof. Wenn Sie Lindelof Seite an Seite mit Van Dyck stellen, würde er ein großartiges Paar abgeben, aber das Problem ist, dass es zusammen mit jemandem ist.” wer nicht der mobilste ist. Beide sind ein bisschen zurück, und sie müssen aufs Feld.

Raphael Varane hätte hinzugefügt werden sollen, um die Schwäche im Laufe des Sommers auszugleichen, da seine Geschwindigkeit es United ermöglichen sollte, bei der Verteidigung ein paar Meter über das Feld zu klettern.

Der französische Innenverteidiger wurde in der ersten Hälfte des Wettbewerbs eingewechselt, aber seine Einführung beeinträchtigte die Abwehr nicht genug, da United insgesamt 19 Schüsse gegenüberstand, verglichen mit der bescheidenen Zahl von zwei am anderen Ende. .

Siehe auch  "Grundsätzlich schließe ich das nicht aus"

Eine Top-Verteidigungslinie – einmal mit extremem Druck kombiniert – reduziert normalerweise die Anzahl der Schüsse, denen ein Team gegenübersteht, wobei Manchester City, Liverpool und Chelsea Beispiele aus der jüngsten Zeit sind.

United hat in dieser Saison nur in einem seiner fünf Spiele bisher zu Null gespielt, und dies könnte gegen Wolverhampton geschehen sein, das 15 Schüsse pro Tag gegen die 10 der Red Devils abgegeben hat.

Die Kampagne ist noch jung und United hat Zeit, ihre Mängel zu beheben, aber die Tendenz des Teams, sich in der Verteidigung zurückzuhalten, anstatt hoch zu drängen, muss eher früher als später behoben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.