Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Papst leitet Messe in Venedig und ruft zu Inklusion und Gastfreundschaft auf

4 min read
Papst leitet Messe in Venedig und ruft zu Inklusion und Gastfreundschaft auf

Papst Franziskus leitet die Messe inmitten der Pracht des Markusplatzes in Venedig und ruft zur Begegnung, Integration und Fürsorge für unser gemeinsames Zuhause auf. Er weist darauf hin, dass Schönheit für alle zugänglich sein muss.

Geschrieben von Linda Bordoni

„Venedig ist aufgerufen, ein Zeichen der Schönheit zu sein, das allen zugänglich ist, angefangen bei den Letzten, ein Zeichen der Brüderlichkeit und der Fürsorge für unser gemeinsames Zuhause“, sagte Papst Franziskus am Sonntag vor rund 10.500 Gläubigen, die sich auf dem Markusplatz der Stadt versammelt hatten. Heiliger Block.

Während der Abschlussveranstaltung seines halbtägigen Besuchs in Venedig hielt der Papst eine Messe auf dem prächtigen Markusplatz und erinnerte dabei an das Thema des Besuchs: „In der Liebe Christi vereint bleiben.“

Er sagte: „Nur wenn wir in Christus vereint bleiben, können wir die Früchte des Evangeliums in die Realität, in der wir leben, bringen: die Früchte der Gerechtigkeit und des Friedens, die Früchte der Solidarität und der gegenseitigen Fürsorge; „Wir haben unsere Entscheidungen sorgfältig getroffen, um unser Umwelt- und Menschheitserbe zu bewahren.“

„Wir brauchen unsere christlichen Gemeinden, Nachbarschaften und Städte, um einladende, integrative und gastfreundliche Orte zu werden.“

Basierend auf dem Johannesevangelium berief sich der Papst auf das Bild von Jesus als Weinstock und den Gläubigen als seinen Reben.

„Bleib in mir, so wie ich in dir bleibe. […] Wer in mir bleibt und ich in ihm, wird viel Frucht bringen“, sagte er und erinnerte die Gläubigen daran, ihre Beziehung zum Herrn niemals abzubrechen.

Er erklärte: So wie ein Weinberg sorgfältige Pflege braucht, um gute Früchte hervorzubringen, so gedeiht auch unser Leben, wenn es vom Saft der Liebe Gottes genährt wird.


Papst Franziskus leitet die Messe auf dem Markusplatz

Siehe auch  Der Moment, in dem Luxuswein im Wert von 2 Millionen Pfund den Bach runtergeht, als ein maskierter Vandal einen Tank mit 13.000 Gallonen Wein über einer Fabrikhalle in Spanien freisetzt.

Die Verbindung mit Jesus befreit uns

Er weitete seinen Gedankengang auf die natürliche und historische Landschaft Venedigs aus, die mit der Weinproduktion verbunden ist, eine Tätigkeit, die das Interesse an „den vielen Weinbergen, die auf den Inseln der Lagune entstanden sind, und in den Gärten zwischen den Gassen der …“ einschließt „Für ihre Gemeinden ist die Botschaft von Wie der Weinstock und die Zweige nicht schwer zu verstehen“, sagte der Papst: „Der Glaube an Jesus und die Verbindung mit ihm sperren nicht ein.“ unsere Freiheit. Im Gegenteil, es öffnet uns für den Empfang des Saftes der Liebe Gottes, der unsere Freude vervielfacht, sich wie ein geschickter Handwerker um uns kümmert und auch dann neue Triebe hervorbringt, wenn der Boden unseres Lebens unfruchtbar wird.

Papst Franziskus leitet die Messe in Venedig

Papst Franziskus leitet die Messe in Venedig

Wachsen Sie in Aktion

Der Heilige Vater sprach über die Bedeutung des Themas des Besuchs und erklärte: „Mit Christus vereint zu bleiben bedeutet, die Beziehung zu ihm zu entwickeln, mit ihm zu sprechen, sein Wort anzunehmen und ihm auf dem Weg des Herrn zu folgen.“ Königreich Gottes.“

Er sagte, dass er uns zu kontinuierlichem Wachstum, Beteiligung und Handeln aufrufe. Im Herrn zu bleiben bedeutet, sich auf eine Reise der Jüngerschaft zu begeben, auf der wir seine Lehren annehmen, seine Liebe verkörpern und die Früchte der Gerechtigkeit, des Friedens und der Solidarität in unseren Gemeinschaften tragen.

„Venedig, das seit jeher ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austauschs ist, soll ein Zeichen der Schönheit sein, das allen zugänglich ist, von Anfang an, ein Zeichen der Brüderlichkeit und der Sorge um unser gemeinsames Zuhause.“

Vor dem Hintergrund der einzigartigen Schönheit Venedigs rief Papst Franziskus dringend zum Handeln auf. Er hob die vielen Herausforderungen hervor, vor denen die Stadt steht, vom Klimawandel und der Umweltzerstörung bis hin zu sozialer Fragmentierung und kultureller Erosion, und forderte „sorgfältige Entscheidungen zur Erhaltung unseres Umwelt- und menschlichen Erbes“.

Siehe auch  Tschechischer Präsidentschaftskandidat Andrej Babis vom Betrug freigesprochen | Tschechische Republik

„Wir brauchen unsere christlichen Gemeinden, Nachbarschaften und Städte, um einladende, integrative und gastfreundliche Orte zu werden“, sagte er.

Er fügte hinzu, dass die Metapher des Weinstocks und der Zweige „auch berücksichtigt werden kann, wenn man an diese auf dem Wasser erbaute Stadt denkt, die für ihre Einzigartigkeit als einer der malerischsten Orte der Welt bekannt ist.“

„Venedig ist eines der Gewässer, an denen es liegt, ohne die Pflege und den Schutz dieser natürlichen Umgebung könnte auch unser Leben für immer in den Quellen der Liebe Gottes versunken sein.

„Ohne die Pflege und den Schutz dieser natürlichen Umwelt könnte Venedig aufhören zu existieren.“

Gondolieri begrüßen Papst Franziskus während der Heiligen Messe in Venedig

Gondolieri begrüßen Papst Franziskus während der Heiligen Messe in Venedig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert