Sa. Mrz 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Patrick Leahy: Die meisten Senatoren ins Krankenhaus bringen

2 min read

Der demokratische Senator Patrick Leahy, der oberste US-Senat und Interimspräsident, wurde “aus äußerster Vorsicht” ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er sich am Dienstag krank gefühlt hatte.

Einer Erklärung zufolge ging es dem 80-jährigen Senator aus Vermont, der den zweiten Amtsenthebungsprozess gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump leiten soll, am Dienstag in seinem Büro im US-Kapitol nicht gut.

In der Erklärung heißt es: “Aus äußerster Vorsicht empfahl der behandelnde Arzt, ihn zur Beobachtung in ein örtliches Krankenhaus zu bringen, wo er sich jetzt befindet und untersucht wird.”

Der Senator belegt in der Nachfolge des Präsidenten den dritten Platz hinter der Vizepräsidentin Kamala Harris und der Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi.

Am Dienstag schwor Senator Leahy allen Mitgliedern des Senats, als Juroren im bevorstehenden Prozess zu fungieren, nachdem er Herrn Trump wegen seiner Rolle bei der Auslösung von Unruhen im Kapitol am 6. Januar befragt hatte.

Senator Rand Paul hat einen Antrag nicht für verfassungswidrig erklärt, weil er nicht mehr im Amt war. Die Abstimmung stimmte der Maßnahme von 55 zu 45 zu. Der Vorsitzende der Senatsminorität, Mitch McConnell, war einer derjenigen, die die Bemühungen von Senator Paul unterstützten.

Nur fünf republikanische Senatoren – Mitt Romney, Ben Sassy, ​​Susan Collins, Lisa Murkowski und Pat Tommy – waren unter den Stimmen, die die Maßnahme forderten.

In einer Erklärung, in der die Rolle von Senator Leahy in dem Prozess angekündigt wurde, sagte er: “Wenn ich den Prozess gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump leite, werde ich nicht auf meine verfassungsmäßigen Pflichten im Zusammenhang mit einer fairen Verwaltung des Prozesses gemäß der Verfassung und den Gesetzen verzichten.”

Der Prozess soll in der Woche vom 8. Februar beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.