Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Prigogine wollte mich stürzen – POLITICO

2 min read
Prigogine wollte mich stürzen – POLITICO

Moldawiens Präsidentin Maia Sandu sagte, der verstorbene Wagner-Söldnerchef Jewgeni Prigoschin habe Anfang des Jahres einen Putsch gegen sie als Teil einer umfassenderen Strategie zur Destabilisierung des Landes geplant.

Er fügte hinzu: „Die Informationen, die wir haben, besagen, dass es sich um einen Plan handelte, den er vorbereitet hatte [Prigozhin’s] sagte Sandhu in einem Interview mit dem Team Financial TimesEr fügte hinzu, dass die Wagner-Gruppen „gewalttätige“ Proteste gegen die Regierung provozieren wollten.

„Die Situation ist wirklich tragisch und wir müssen uns schützen“, fügte sie hinzu. Prigoschin, der im Juni einen gescheiterten Putsch gegen den Kreml durchführte, kam zwei Monate später bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.

Im Februar erzählte Sandu Reportern von einem geplanten Putsch Russlands in Moldawien. Damals wurden die Sicherheitsmaßnahmen aus Angst vor gewaltsamen Angriffen auf Regierungsgebäude verschärft.

Im März vereitelte Moldawien mit Russland in Verbindung stehende Versuche, Sandus Regierung zu stürzen, kurz nachdem die Vereinigten Staaten gewarnt hatten, dass der Kreml versuchen könnte, die Regierung Moldawiens zu schwächen. Sieben Menschen mit Verbindungen zu Russland wurden wegen des Vorwurfs festgenommen, sie hätten bei Regierungsprotesten Unruhen geschürt. Im Mai verhängte die Europäische Union Sanktionen gegen den pro-russischen moldauischen Politiker Ilan Shor wegen seiner Pläne, Moldawien durch eine Reihe von Protesten gegen die pro-westliche Regierung des Landes zu destabilisieren.

Sandu sagte über Russland in Financial Times Interview: „Und jetzt versuchen sie, mit viel Geld massiv in unsere Wahlen einzugreifen.“

Russland wies solche Anschuldigungen im vergangenen Februar zurück, und das russische Außenministerium erklärte damals: „Solche Anschuldigungen sind völlig unbegründet und unbegründet.“ Moskauer Zeiten.

Siehe auch  Anti-Impfung schwer an Covid erkrankt, nachdem behauptet wurde, dass Schläge „dumme Menschen“ töten würden | Welt | Nachrichten

Moldawien strebt ebenso wie die Ukraine eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union an. Am Donnerstag unterstützte eine große Mehrheit der Europaabgeordneten eine unverbindliche Resolution, die sich auf die Aufnahme von Beitrittsgesprächen mit Moldawien konzentrierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert