Mai 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Prinz Harrys großer Fehler bei Invictus

2 min read
Prinz Harrys großer Fehler bei Invictus

Der Herzog von Sussex steht im Vorfeld der Invictus Games unter Beschuss, da er und Meghan Markle sich auf ihren ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt seit Monaten vorbereiten.

König Charles zeigte großes Interesse an Meghan, dem besonderen Hochzeitskleid der Herzogin von Sussex zu Ehren des Commonwealth.

Der internationale Sportwettbewerb wurde gegründet von Der Herzog von Sussex und Es bringt verletzte und kranke Veteranen, Soldaten und Frauen aus der ganzen Welt zusammen.

Ein königlicher Experte erhob jedoch Anklage Prinz Harry und Meghan Markle Den Sportlern während der Invictus Games in Deutschland das Rampenlicht nehmen.

„Sie werden es als Propaganda für sich selbst nutzen. Ich meine, sie liebten Harry und sie waren sehr gut, ich hatte eine Beziehung mit ihm“, sagte die königliche Biografin Angela Levine gegenüber GB News.

Prinz Harry begrüßt einen Veteranen während der Promotion für seine neuen Netflix-Dokumentationen. Bild: Netflix

„Ich habe mit den Leuten gesprochen, die es ins Leben gerufen haben, und sie waren der festen Überzeugung, dass er absolut Recht hatte (mit der Einführung der Spiele).

„Aber jetzt hat er es wichtiger gemacht, als es jetzt ist … Leute in Kanada haben mich angerufen, um mir zu sagen, dass sie versuchen, das Jahr 2025 zu stoppen, weil sie es nicht mehr bei sich haben wollen und gehen müssen.“ Sie wollen es nicht, weil es es ruiniert hat.

„Weil sie ihnen alle Lichter wegnehmen. Ich meine, sie brauchen diese Hilfe, sie brauchen das Rampenlicht.“

Der Auftritt des Paares bei den Spielen wird ihr erster öffentlicher Auftritt seit der Nacht sein, in der sie von den unglückseligen Paparazzi in New York verfolgt wurden.

Siehe auch  Zattoo veröffentlicht einen DACH Flow Report

Prinz Harry und Meghan Markle wurden seit dem berüchtigten Spuk in New York nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gesehen. Foto: JC Pictures

Prinz Harry wird während des Wettbewerbs, der vom 9. bis 16. September läuft, in Düsseldorf sein.

In der Zwischenzeit wird die Herzogin von Sussex zumindest für einen Teil dieser Zeit bei ihm sein und die Rolle der Gastgeberin einer besonderen Veranstaltung während der Abschlusszeremonie übernehmen.

Weitere berühmte Persönlichkeiten, die bei der Abschlusszeremonie auftreten werden, sind Frank-Walter Steinmeier, der deutsche Bundespräsident, der im März dieses Jahres das Königspaar zu Gast hatte, sowie Popstar Rita Ora, die ebenfalls bei der Veranstaltung auftreten wird.

Es geht der neuesten Netflix-Serie „Heart of Invictus“ von Prinz Harry voraus, in der sich der Prinz auf Geschichten verwundeter Militärangehöriger konzentriert, die sich durch Leistungssport erholen.

Die erste Folge der TV-Show soll am 30. August ausgestrahlt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert