Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Rangnick über den Frust von Lindelof, Lingard und Ronaldo

2 min read

Bill Rice, BBC-Radio Manchester

Manchester-United-Trainer Ralf Rangnick sprach vor dem morgigen Spiel gegen ihn West Ham.

Das hätte er sagen sollen:

  • Victor Lindelof wird nicht verfügbar sein und will seine Frau und seine Kinder nicht allein lassen, nachdem am Mittwoch beim Spielen in Brentford in ihr Haus eingebrochen wurde.

  • Jadon Sancho wird heute wieder ins Training zurückkehren, nachdem er das Spiel am Mittwoch aufgrund eines Trauerfalls in der Familie verpasst hatte.

  • Rangnick sagte, reguläre Vereine wie Newcastle seien an Jesse Lingard interessiert, aber er würde es gerne bei United sagen. Er fügte hinzu, dass die Frage für Lingard sei, ob er mehr Zeit haben möchte, um woanders zu spielen.

  • Er gab zu, dass es normal sei und sagte, es sei kein Problem, dass Cristiano Ronaldo nicht glücklich darüber sei, in Brentford ersetzt zu werden. Er fügte hinzu, dass Ronaldo ihn nach seinem Ausscheiden gefragt habe: „Warum ich? Warum nicht einer der jüngeren Spieler?“

  • Der Deutsche nutzte die negative Erfahrung, zwei Gegentore in Villa Park zu kassieren, als er Harry Maguire zu Ronaldo brachte, um seine Führung in Brentford zu verteidigen.

  • Rangnick glaubt, dass United die Fähigkeit hat, drei Verteidigungen zu spielen, mit einem Innenverteidiger und einem Außenverteidiger.

  • Er mag die offensiven Qualitäten von Diogo Dalot und Alex Telles, glaubt aber, dass sich seine beiden Rücken defensiv noch verbessern können.

Manchester United West Ham Match-Updates auf BBC Radio Manchester – Samstag, 15:00 GMT

Verfolgen Sie alle Pressekonferenzen der Premier League am Freitag auf unserer Live-Seite hier

Siehe auch  Snooker-Weltmeisterschaft: Mark Selby wird nicht "Snooker-Größen aller Zeiten" jagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.