Mai 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Rare-Mitbegründer Tim Stamper hat neue Screenshots aus dem eingestellten N64-Rollenspiel Dream geteilt

2 min read
Rare-Mitbegründer Tim Stamper hat neue Screenshots aus dem eingestellten N64-Rollenspiel Dream geteilt

Der Mitbegründer von Rare, Tim Stamper, hat kürzlich wieder in seinen Archiven gestöbert und versprochen, „mehr Geheimnisse“ aus dem Tresor des Studios aufzudecken, und seine neueste Portion alter Schätze kommt in Form von neuem Filmmaterial aus dem eingestellten N64-Spiel Dream.

Rare’s Dream wurde 1995 angekündigt und sollte eine Interpretation des Rollenspiel-Genres mit einer Prise LucasArts sein, das den märchenhaften Abenteuern eines Jungen namens Edson folgt, der gegen den bösen Captain Blackeye und sein Piratenteam kämpft.

Ursprünglich für das SNES geplant, wurde die Veröffentlichung von Dream später für das N64 umgerüstet, wobei von isometrischer Grafik auf das ambitioniertere vollständige 3D umgestellt wurde. Im Laufe der Zeit führten jedoch technische Probleme und mehrere Umdenken zu einigen dramatischen Richtungswechseln, wobei Edson schließlich zugunsten eines neuen Banjo-Protagonisten und originaler RPG-Elemente fallen gelassen wurde, um Platz für einen einfacheren Donkey Kong Country-ähnlichen Plattformer zu machen.

Der Traum erschien erstmals 2015 in einer kurzen Dokumentation von Rare.

Leider erwies sich die Veröffentlichung von Super Mario 64 als Todesstoß für Dream – Rare, inspiriert von Nintendos wegweisendem Titel, verlagerte schnell den Fokus auf die Entwicklung eines 3D-Plattformspiels, Banjo-Kazooie – aber Dream wurde von den Fans nicht vergessen studio, trotz des Mangels an Details des Projekts, die während seiner Entwicklung angesprochen wurden. A 2015 Kurzer Dokumentarfilm Es wird mehr Licht auf den Titel werfen und dank der neuesten Twitter-Fotos von Rare-Mitbegründer Tim Stamper jetzt wieder ins Rampenlicht gerückt.

Nach Belästigung von a Entwicklungsbuild von Twelve Tales: Conker 64 und einige Dinosaurier-Kunst Für einen unveröffentlichten NES-Titel im vergangenen Monat hat Stamper nun eine Dream 64-Entwicklungskassette aus dem Jahr 1996 ausgegraben. Teilen Sie Videoclips – „Vielleicht l [that year’s] Nintendo Shoshinkai Show“ – wo ein Pirat ausruft, dass „der Nintendo 64-Schatz bereits da ist!“ „.

Siehe auch  Amazon Alexa-Ausfall: „Alexa funktioniert jetzt normal“

Datei möglicherweise nicht eine Menge, aber es ist immer noch ein großartiger Einblick in einen bisher ungesehenen Teil der Videospielgeschichte und ein weiterer Leckerbissen für langjährige Rare-Fans. Es ist unklar, ob noch etwas anderes aus Träumen zu sehen ist – der Komponist Grant Kirkhope Vorschlag Die Patrone hat vielleicht auch etwas Gameplay im Twitter-Austausch – aber Stamper hat hoffentlich noch mehr saftige Schätze aus Rares goldenem Zeitalter zu teilen. Das heißt, sobald er damit fertig ist, die BAFTA-Schokolade seines 25-Jährigen zu lecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert