So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Rosberg sagt, Formel E und Formel 1 können Höhepunkte sein

2 min read

LONDON (Reuters) – Der pensionierte Weltmeister Nico Rosberg sagte, dass das Streben der Formel 1 nach Nachhaltigkeit bedeutet, dass sie die Königsklasse des Motorsports bleiben wird, auch wenn die Autoindustrie sich in Richtung einer elektrischen Zukunft beschleunigt.

Der Sport, der einst als Sprit verschlingender, geldverbrennender Spielplatz galt, soll bis 2030 vollständig CO2-neutral sein und hat versprochen, dass alle Grand-Prix-Veranstaltungen bis 2025 nachhaltig sein werden.

Bestehende Grand-Prix-Fahrzeuge verwenden einen hocheffizienten 1,6-Liter-Sechszylinder-Hybridantrieb mit Turbolader, und ein neues Aggregat im Jahr 2025 wird zu 100 % mit nachhaltigem Kraftstoff betrieben.

Die vollelektrische Formel E hat viel Interesse bei den Herstellern geweckt, aber Rosberg, ein Mitwirkender der Stadtserie, hat gesehen, dass beide von der FIA sanktionierten Weltmeisterschaften als parallele Spitzen statt als Konkurrenz nebeneinander existieren.

“Die Zukunft des Motorsports ist nachhaltig”, sagte der Deutsche, der 2016 nach dem Titelgewinn mit Mercedes die Formel 1 verließ, gegenüber Reuters beim letzten London ePrix.

“Sie haben die Formel E über dem Elektroauto-Rennsport, und dann, denke ich, haben Sie die Formel 1 über dem synthetischen Rennsport.

„Beide Strecken sind sehr spannend und beide können sich sehr positiv auf unsere Welt auswirken. Und dann wird es in Sachen Mobilität für uns alle im täglichen Gebrauch elektrisch.“

Rosberg, hat auch sein eigenes Team für Extreme E – einen Schwesterwettbewerb der vollelektrischen Geländewagen der Formel E – und hat in mehrere nachhaltige Mobilitäts-Startups investiert.

Er ist Gründer des Greentech Festivals, einer Ausstellung für grüne Technologie.

“Die Navigation ist in einem unglaublich turbulenten Moment”, sagte der Deutsche, “es ist sehr spannend, was möglich ist. Also fahren wir elektrisch. Wir werden auch selbstfahren.”

Siehe auch  Rakuten exportiert kostengünstige 5G-Technologie an deutsche Mobilfunkanbieter

Die Formel 1 ist seit Jahrzehnten der Inkubator der Automobilindustrie für automobile Innovationen, ein Titel, den die Formel E jetzt mit Herstellern wie Jaguar, Mercedes, Nissan, Porsche, Mahindra und der Marke DS Citroen beansprucht.

Audi und BMW werden jedoch zum Ende der Kampagne 2021 aussteigen.

“Wir sehen definitiv, was wir auf der Strecke lernen, wenn wir auf der Straße zu den Autos gebracht werden”, sagte Christian Silk, Chef des Nio 333 Racing-Teams, Reuters auf der Beifahrerfahrbahn.

„Von der Entwicklung von Batterien und Elektromotoren bis hin zum Einsatz von Autos auf der Rennstrecke und dem Einsatz von Autos auf der Straße“, sagte Silk.

“Die Fahrzeugtechnologie für Elektroautos entwickelt sich immer exponentiell weiter … Motorsport führt im Allgemeinen die Ladung an, aber der Ladung, die gefahren wird, folgt sehr schnell das, was auf der Straße passiert.”

Geschrieben von Alan Baldwin und Redaktion von Raisa Kasulowski

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.