das des ehemaligen Spions Sergei Skripal vor zwei Jahren. Im Jahr 2018 beschuldigte der Aktivist Pjotr ​​Verilow, ein Mitglied der politischen Punkgruppe Pussy Riot, den russischen Geheimdienst, ihn vergiftet zu haben.

READ  Coronavirus-Ticker: Studie: In Sachsens Schulen besteht kaum ein Infektionsrisiko



Am Anfang