Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Saints hoffen, dass „Healing Hans“ Dan helfen kann

2 min read

St. Kilda hofft, dass ein unabhängiger deutscher Arzt namens „Healing Hans“ erreichen kann, was vier lange Jahre der Behandlung nicht erreicht haben – die Wiederherstellung von Dan Hannebery.

Der Mittelfeldspieler arbeitet in Deutschland mit Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zusammen, der mit seinen Arbeiten zu Weichteilverletzungen in der Sportmedizin polarisiert hat.

Der Arzt hat eine lange Liste hochkarätiger Sportpatienten und Honeyberry ist der neueste NFL-Spieler mit einem chronischen Problem, der ihn besucht.

Sehen Sie sich die neuesten Sportnachrichten auf Channel 7 an oder streamen Sie kostenlos auf 7plus >>

Der Spieler der Sydney Premier League hat seit seinem Wechsel zu den Saints Ende 2018 nur 15 Spiele absolviert, was aufgrund seiner Verletzungen erstaunlich schief ging.

Hannebery erholt sich Ende März von einer Wadenmuskeloperation und es bleibt unklar, wann er wieder spielen wird.

„Wir haben viel ausprobiert, warum also nicht alles erkunden? Das hat unsere medizinische Gruppe gemacht“, sagte Trainer Brett Ratten.

„Das ist nur ein weiterer Teil, um zu sagen: ‚Wir haben ein wenig Zeit, also warum nicht dorthin gehen und eine Woche damit verbringen, zu sehen, ob es ihm helfen kann.

„Ich weiß nicht viel darüber – ich habe unser medizinisches Personal verlassen, um all diese Entscheidungen zu treffen, und ich unterstütze das.“

Ratten sagte, die Reise an sich wäre gut für Honeyberry, der wegen seiner schrecklichen Verletzungen während seiner Zeit bei den Saints viel unter die Lupe genommen wurde.

„Auf der anderen Seite ist es wirklich gut für ihn, sich mental vom Spiel zurückzuziehen und Australien zu verlassen, das wird ihm auf jeden Fall helfen.

Siehe auch  Fans müssen nach einer sieglosen Serie reden

„Ich hoffe, das entzündet ihn wirklich.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.