August 11, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Schein-Erbin Anna Sorokin muss die USA nicht verlassen – noch nicht

2 min read

Anna Sorokin, Witzbold und Hauptdarstellerin in der beliebten Netflix-Serie „Inventing Anna“, steht unmittelbar vor der Abschiebung aus einer Einwanderungshaftanstalt im Hudson Valley in ihr Heimatland Deutschland. Jetzt hat die US-Zoll- und Einwanderungsbehörde (ICE) bestätigt, dass die Frau, die Hunderttausende von Dollar aus ihren Bekannten und Geschäften erschlichen hat und nun als Künstlerin neue Berühmtheit erfährt, vorübergehend im Land bleiben wird, im Orange County Correctional Einrichtung in Göschen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Sorokin mehr Zeit im Land erkauft. Die in Russland geborene Frau kam ursprünglich 2013 nach New York City und gab vier Jahre lang vor, eine deutsche Erbin namens Anna Delphi zu sein, und brachte Banken, Hotels, Freunde und Bekannte dazu, einen verschwenderischen Lebensstil ohne die Absicht einer Rückzahlung zu finanzieren. .

Sie wurde 2017 verhaftet und 2019 wegen mehrfachen Diebstahls und schweren Diebstahls verurteilt. Sie wurde im Februar 2021 aus der Albion Correctional Facility in der Nähe von Rochester entlassen und einen Monat später wegen Überschreitung ihres Visums festgenommen. Seitdem wird sie in Goshen festgehalten und hat erfolgreich Notaufenthaltsanträge erhalten.

Ein ICE-Sprecher bestätigte in einer Erklärung vom 28. März: „Im November 2021 genehmigte das Board of Immigration Appeals (BIA) Sorokins Antrag auf Notunterkunft. Sorokin wurde am 21. März vom 2. Bezirksgericht ein zusätzliches Moratorium für die Abschiebung gewährt. Sie bleibt in Gewahrsam der Einwanderungsbehörde und der Zoll wartet auf die Abschiebung “- nach Deutschland.

Sorokins Einwanderungsanwalt Manny Arora konnte nicht für eine Stellungnahme erreicht werden, aber ihr Strafverteidiger Todd Spudk, der Sorokin bei ihrem Prozess 2019 vertrat, sagte, er sei erfreut über das Interesse der Öffentlichkeit an Sorokins neuester Entwicklung: ihrer künstlerischen Seite.

Siehe auch  Das unterschätzte Science-Fiction-Abenteuer, das es auf Netflix tötet

Während ihrer Haft fertigte Sorokin eine Reihe von Zeichnungen an, die auffielen, als ihre Freunde sie auf ihrem Instagram-Account @theannadelvey posteten, der eine Million Follower hat.

Ihre Kunstwerke spornten eine Gruppenausstellung in New York City mit dem Titel „Free Anna Delvey“ an, in der Kopien ihrer Arbeiten von einem anderen Künstler, Alfredo Martinez, gezeigt wurden, der selbst wegen Post- und Überweisungsbetrug im Zusammenhang mit seinem Verkauf gefälschter Gemälde von Jean-Michel Basquiat verurteilt wurde. . Nun hat der Erfolg dieser Show, die am 27. März zu Ende ging, zu Plänen geführt, ihr Solo-Kunstwerk, die Eröffnung, zu präsentieren Vielleicht schon im April.

Spudk sagte: „Ich bin froh, dass die Leute sich eher für ihre künstlerischen Bemühungen als für den Kriminalfall zu Anna hingezogen fühlen.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.