Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sehen Sie sich eine Dokumentation über Field Recording mit dem KMRU-Demoprodukt an

1 min read

Die Künstlerin hat auch über Berlin in Nairobi teilgenommen Kostenloses Paket mit Field Recordings Aus Kenia, Uganda, Kanada, Deutschland und Frankreich.

KMRU Es steht im Mittelpunkt einer neuen Appleton-Dokumentation. Der 11-minütige Film trägt den Titel KMRU: Leerzeichen, untersucht, wie sich der Produzent und Klangkünstler von seiner Umgebung inspirieren lässt und die Welt um ihn herum mit Klang erkundet.

Der Dokumentarfilm präsentiert einige spezifische Momente aus dem bisherigen Leben von KMRU (richtiger Name Joseph Camaro) und untersucht, wie diese Erfahrungen seine Arbeit, seine Herangehensweise an das Musizieren und Field Recording beeinflussen. Kamaru reflektiert seine Kindheit in der geschäftigen Innenstadt von Nairobi sowie seine Zeit am Rande der Stadt, an der Grenze eines Nationalparks. Im Film vergleicht Kamaru die beiden Orte und ihre unterschiedlichen Klanglandschaften.

Im vergangenen Jahr zog Camaro von Nairobi nach Berlin, um einen Master in Audiowissenschaft und Gesangskunst zu machen. Er diskutiert den Umzug im Film und reflektiert, wie sich seine Arbeit als Reaktion auf seine neue Umgebung verändert hat. Es führt die Zuschauer auch durch einige seiner Studios und Produktionsprozesse.

Sehen Sie sich den neuen Film oben im Player an und laden Sie kostenlose KMRU-Feldaufzeichnungen herunter Hier. Sie können auch unsere Website besuchen Besonderheit Über den experimentellen Künstler, entnommen aus Nummer 120.

Siehe auch  Florian Silbereisen: Schlagers neue Liebe? Fans sind in Sicherheit - "Wir haben wirklich miteinander geflirtet"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.