Juli 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Siemens-Energieaktie brach ein: „Ich kann mir vorstellen, dass sie wieder steigen kann“

2 min read
Siemens-Energieaktie brach ein: „Ich kann mir vorstellen, dass sie wieder steigen kann“

Die Aktien der Siemens Energy AG (ETR:ENR) verloren heute Morgen etwa 35 %, nachdem das deutsche Unternehmen seine Gewinnprognose für das Geschäftsjahr 2023 zurückzog.

Die Aktie von Siemens Energy warnt vor kostspieligen Problemen


Kopieren Sie den Link zum Abschnitt

Das Energietechnologieunternehmen teilte am Freitag mit, dass bei einer technischen Prüfung durch Siemens Gamesa ein deutlicher Anstieg der Ausfallrate von Windturbinenkomponenten festgestellt worden sei.

Suchen Sie nach schnellen Nachrichten, heißen Tipps und Marktanalysen?


Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Es fügte hinzu, dass die Kosten im Zusammenhang mit der Verbesserung der Produktqualität voraussichtlich über 1,0 Milliarden Euro (1,09 Milliarden US-Dollar) betragen werden. auf CNBC“Straßenschilder in EuropaNicholas Green von Alliance Bernstein sagte heute:

Ich stellte mir vor, dass sie davon zurückkommen könnten. Wenn sie im August Bericht erstatten, haben sie mit etwas Glück die Kosten ein wenig gekürzt. Aber es ist auf jeden Fall ein alarmierend großer Erfolg.

Börsennachrichten kommen einen Monat nach Siemens Energy genannt Ein Nettoverlust von 189 Millionen Euro im zweiten Geschäftsquartal.

Die Siemens Energy AG hielt an ihrer Umsatzprognose fest


Kopieren Sie den Link zum Abschnitt

Das in München ansässige Unternehmen zog auch seine Annahmen für das Gesamtjahr für Siemens Gamesa zurück, ließ die Annahmen für Grid Technologies und Gas Services jedoch am Freitag unverändert.

Auch Siemens Energy behielt heute seine Umsatzprognose bei. Laut Head of European Capital Goods bei Alliance Bernstein:

Sie haben darauf hingewiesen, dass bei 15 bis 30 % der installierten Flotte solche Komponentenausfälle auftreten können. Es lässt jedoch kaum Zweifel offen, wo diese Verantwortung endet.

Das deutsche Unternehmen hat Siemens Gamesa im Dezember 2022 übernommen. Die Siemens Energy-Aktie ist seit ihrem bisherigen Jahreshöchststand Ende Mai um fast 40 % gefallen.


Werbung

Kopieren Sie erfahrene Händler ganz einfach mit eToro. Investieren Sie in Aktien wie Tesla und Apple. Handeln Sie sofort mit ETFs wie dem FTSE 100 und dem S&P 500. Melden Sie sich in wenigen Minuten an.

Siehe auch  Monster Hunter Rise auf dem Nintendo Switch erhält neue Künste und Videos mit Charakteren, Schilden und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert