Juni 21, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Telefonica Deutschland wird 1 Million 5G-Nutzer in die AWS-Cloud migrieren

2 min read
Telefonica Deutschland wird 1 Million 5G-Nutzer in die AWS-Cloud migrieren

Das Telekommunikationsunternehmen Telefonica Deutschland plant, im Rahmen seiner Strategie für den Eintritt in den globalen Telekommunikationsmarkt noch in diesem Monat eine Million 5G-Nutzer auf Amazon Web Services (AWS) zu migrieren.

Reuters Sie erklärte, dass diese Entscheidung die „erste der Welt“ sei. Der bestehende Mobilfunkanbieter verlagert sein Kernnetz in eine öffentliche Cloud.

In der Vergangenheit haben Cloud-Computing-Dienstleister wie Amazon und Microsoft versucht, in den Telekommunikationssektor vorzudringen. Die Betreiber waren jedoch skeptisch gegenüber den Fähigkeiten der Public Cloud bei der Verwaltung mobiler Netzwerke.

„Ich möchte, dass es mindestens ein oder zwei Quartale läuft und einen Fahrplan habe, um bis 2025–2026 mindestens 30–40 % meines Kundenstamms zu erreichen“, sagte Mallik Rao, Chief Technology and Information Officer bei O2 Telefonica.

Telefónica wird voraussichtlich rund 45 Millionen Kunden in Deutschland haben und startet einen Migrationsprozess, der die Aufmerksamkeit anderer Netze und Cloud-Anbieter auf sich ziehen wird. Während die finanziellen Details zwischen AWS und O2 Telefonica noch auf Bestätigung warten, bietet der Wechsel in die AWS-Cloud für Telefonica potenzielle Vorteile wie geringere Kosten und erhöhte Skalierbarkeit.

Als globales Unternehmen mit einer starken Präsenz in 12 Ländern, darunter Großbritannien, Deutschland, Spanien und Brasilien, positioniert sich Telefónica strategisch im Telekommunikationsmarkt.

Telefonica ist nicht das erste Unternehmen, das für den Kernbetrieb auf die Public Cloud setzt. Im Jahr 2022 kündigte das in den USA ansässige Unternehmen Dish an, dass es sein erstes eigenständiges, cloudbasiertes, autonomes 5G-Netzwerk auf AWS bereitstellen wird.

Os Er sagte Das Unternehmen stellte sich ein „vollständiges Cloud-5G-Netzwerk mit allen Funktionen, mit Ausnahme minimaler Radio Access Network (RAN)-Komponenten, vor, das in der Cloud mit vollständig automatisierter Netzwerkbereitstellung und -betrieb läuft.“

Siehe auch  Ein neuer elektronischer Atlas vergleicht die Leistungen von 1.700 Krankenhäusern – DW – 17.05.2024

Dieser Übergang verlief jedoch reibungsloser, da keine vorhandenen Systeme vorhanden waren, die geändert werden mussten, um mit der Cloud kompatibel zu sein.

Nehmen Sie an Deutschlands führendem Treffen von Cloud-Experten und Unternehmensführern teil, um umsetzbare Ratschläge zu erhalten und kritische Cloud-Herausforderungen anzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert