Di. Mrz 2nd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Teslas Fortschritt im deutschen Werk wurde von den schlafenden Schlangen gebremst

3 min read

25. Januar 2020, Brandenburg, Grunheide: Tesla-Elektroautos stehen auf einer Straße am Rande eines Waldes, in dem das Tesla-Werk geplant ist.

Image Alliance

Tesla entfernte den Kiefernwald, um sein erstes europäisches Werk in Brandenburg zu bauen. Jetzt hat das Umweltbundesamt die Elektroauto-Firma angewiesen, diese Aktivität einzustellen, bis nachgewiesen werden kann, dass die Maßnahme Schlangen und Eidechsen, die in der Region Winterschlaf halten, keinen Schaden zufügt.

Deutsche Zeitung Alltagsspiegel Ich habe zuerst den Gerichtsbeschluss gemeldet, den Schnitt auszusetzen.

Die Verzögerung war ein zweiter Sieg für Umweltverbände in Deutschland. Zuvor gab Tesla den Forderungen der Aktivisten nach und erklärte sich bereit, den Wasserverbrauch in seinem neuen Werk um mehr als ein Drittel zu senken.

Verzögerungen beim Bau von Fabriken könnten Tesla dazu bringen, später oder nach dem nächsten Jahr mit der Produktion in Europa zu beginnen. Bis Juli 2021 wollte das Unternehmen seine Elektroautos vor Ort in Deutschland produzieren.

Blick auf das Verkehrsschild “Tesla Straße 1” vor der Tesla-Baustelle. Tesla-Chef Musk besucht die Baustelle seiner Elektroautofabrik.

Jörg Carstensen | Image Alliance | Getty Images

Für Tesla in Europa ist Zeit von entscheidender Bedeutung – Autohersteller in der Region, darunter Volkswagen und Audi, verkaufen batteriebetriebene Autos, die mit den beliebtesten Modellen von Tesla konkurrieren, darunter der VW ID.3 und der Audi e-tron.

Während Tesla in weniger als einem Jahr ein neues Automontagewerk in Shanghai errichtete, sieht sich das Unternehmen in Deutschland einem härteren regulatorischen Umfeld gegenüber. Es fand in Deutschland breite politische Unterstützung, stieß jedoch auf erheblichen Widerstand von Umweltaktivisten, die besorgt über den Wasserverbrauch der Anlage und ihre Auswirkungen auf das brandenburgische Ökosystem waren. Es wird auch von der deutschen Autoarbeitergewerkschaft IG Metall gefordert, die 2,3 Millionen Mitglieder hat.

READ  Beste neue TV-Serie auf Netflix in dieser Woche: 19. Februar 2021

Tesla war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar.

Als CEO Elon Musk im November 2019 Pläne für den Bau eines Automobilwerks in Deutschland ankündigte, lobte er das deutsche Ingenieurwesen. Musk sagte damals: “Jeder weiß, dass deutsches Ingenieurwesen auf jeden Fall großartig ist. Dies ist einer der Gründe, warum wir Gigafactory Europe in Deutschland ansiedeln. Wir werden auch ein Ingenieur- und Designzentrum in Berlin errichten, weil Berlin einige der besten Kunstwerke der Welt hat.”

Ein Bagger steht auf einem Hügel vor einem Kiefernwald in einem Gebiet für eine neue Transformatorstation. In naher Zukunft wird das Energieversorgungsunternehmen E.DIS AG in diesem Bereich eine Transformatorstation für das Tesla Gigafactory-Werk und andere damit verbundene Siedlungen in der Nähe des Automobilwerks errichten.

Patrick Balloll | Image Alliance | Getty Images

Tesla teilte am Dienstag in Zulassungsanträgen mit, dass es im Rahmen seines dritten Marktangebots für 2020 bis zu 5 Milliarden US-Dollar sammelt, teilweise um seine Expansionspläne zu unterstützen.

Während eines Gewinnaufrufs im dritten Quartal riet Zachary Kirkhorn, Chief Financial Officer von Tesla, den Anlegern, die Ausgaben in den nächsten zwei Jahren zu erhöhen. „Mit Blick auf die Jahre 2021 und 2022 haben wir unsere Investitionsprognosen um 2 bis 2,5 Milliarden US-Dollar revidiert und verfügen über ausreichend Liquidität und prognostizierte Cashflows, um diese zu finanzieren. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Umfang des Geschäfts für einige Fabriken, einschließlich der Herstellung von Batteriezellen, erhöht wurde Investitionen zur Kapazitätserweiterung in der Zukunft. “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.