Do. Okt 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

The Pokmon Company bestätigt einen Build im Monster Hunter-Stil für Pokémon Legends: Arceus • Eurogamer.net

2 min read

Die Pokémon Company hat bestätigt, dass Pokémon Legends: Arceus Monster Hunter nachempfunden sein wird.

In einer Erklärung an KotakuThe Pokémon Company beschrieb die kommende, typische Nintendo Switch-exklusive Gameplay-Episode:

In Pokémon Legends: Arceus wird Jubilife Village als Basis für Vermessungsmissionen dienen.Nach Erhalt einer Mission oder Anfrage und der Vorbereitung auf ihre nächste Reise machen sich die Spieler vom Dorf auf den Weg, um eines der verschiedenen offenen Gebiete in der Hisui-Region zu erkunden.

“Nach Abschluss der Umfragearbeiten müssen die Spieler wiederkommen, um sich auf ihre nächste Mission vorzubereiten. Wir freuen uns darauf, bald weitere Informationen zur Erkundung der Hisui-Region mitteilen zu können.”

Es sieht dem Körper von Monster Hunter sehr ähnlich und weniger wie das Open-World-Design von The Legend of Zelda: Breath of the Wild, von dem sich einige gefragt haben (gehofft?), dass Arceus nachahmen würde.

Diese Aussage stammt aus einer neuen Fandiskussion, die durch die neueste Runde von Pokémon Legends: Arceus-Screenshots ausgelöst wurde.

Wie Tom diese Woche schriebIn der Vergangenheit wurde Nintendo Arceus als Angebot von “Naturräumen” und “wilden Landschaften” beschrieben, wobei Trailer die Einbeziehung der bisher größten Räume der Serie nahelegten.

Infolgedessen hofften einige Fans, dass Arceus ein Breath of the Wild-ähnliches Erlebnis bieten würde, mit einer riesigen Karte, die zur Navigation zur Verfügung steht, mit der Möglichkeit, jederzeit und überall hinzugehen.

Die Erklärung der Pokémon Company legt diese Kontroverse zum Schweigen.

Siehe auch  Erneuerbare Energien: Warum die Strompreise steigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.