Mai 20, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Treffen Sie Adeline Rudolph, einen aufstrebenden Netflix-Star aus Hongkong – The UBJ

3 min read

Bevor sie ihre Modelkarriere bei Next Model Management startete, besuchte die in Hongkong geborene Schauspielerin die German-Swiss International School und studierte Mode an der University of California.
Rudolph, die halb Koreanerin und halb Deutsche ist, gab ihr Schauspieldebüt in Netflix’ Chilling Adventures of Sabrina, wo sie Abigail Quinn kennenlernte, mit der sie eine Freundschaft fürs Leben schloss.

Adeline Rudolph, geboren und aufgewachsen in Hongkong, hat sich in der Unterhaltungsindustrie von Los Angeles einen Namen gemacht. Vielleicht haben Sie ihr Gesicht als Agatha Night in Netflix Chilling Adventures of Sabrina, als Minerva Mable in Riverdale von The CW oder auf Instagram gesehen, wo sie über 600.000 Follower hat.
Resident Evil, die Live-Action-Serie, die auf dem beliebten Videospiel-Franchise basiert, wird diesen Sommer Premiere haben, und Sie werden dabei sein.

Was wissen wir also über den 27-jährigen aufstrebenden Star?

Rudolph wurde am 10. Februar 1995 in Hongkong geboren und ist koreanischer und deutscher Abstammung. Mit Ausnahme ihrer Zwillingsschwester Caroline, zu der sie eine enge Schwesterbeziehung hat, ist wenig über ihre Familie bekannt. Beide posten gerne Ausschnitte von sich selbst in den sozialen Medien.
Rudolph zog nach ihrem Studium in Fashion Design and Development an der UCLA nach London, nachdem sie die German-Swiss International School in ihrer Heimatstadt besucht hatte.
Während sie in die Vereinigten Staaten zog, bekam sie einen Modeljob bei Next Model Management, einer globalen Agentur, die aufstrebende Talente vertritt. Sie wechselte dann zu Musikvideos und natürlich zur Schauspielerei und bekam 2018 ihre erste Rolle in Chilling Adventures of Sabrina auf Netflix.

Siehe auch  Britische Könige brechen die Weihnachtstradition

Trotz ihres Jet-Set-Lebensstils erklärte Rudolph 2020 in einem Interview mit Vogue Hong Kong, dass sie die Berge und das Essen in Hongkong am meisten vermisse: „Ich vermisse die Berge und das Essen in Hongkong am meisten, und das Straßenessen ist eines davon der Besten.“

Ihre Karriere als Model – und mehr

Rudolph hat sich neben seinem Studium der Disziplin an der Universität in die Welt der Mode eingemischt. Bei einer Körpergröße von 174 cm und einem tollen Aussehen ist es kein Wunder, dass sie ihre Karriere als Model startete. Sie unterschrieb bei Primo in Hongkong und PMA in Hamburg sowie bei Next Model Management in den USA und erschien in den Zeitschriften Marie Claire und Elle.

Viele Showbiz-Stars sind jedoch Multitalente und haben mehrere Titel mit Bindestrich, und Rudolph ist keine Ausnahme. Rudolph sagte gegenüber dem Coup de Main Magazin, dass sie offen für eine zukünftige Musikkarriere sei, weil sie „sehr gut zur Schauspielerei passt“. „[I] Ich würde gerne eines Tages das Schreiben und Regie führen“, sagte sie der Vogue Hong Kong. „Ich versuche, mich mehr in der Philanthropie zu engagieren und mich für das einzusetzen, woran ich glaube.“

sEr ist mit ihren Co-Stars befreundet

äh

Rudolph hat durch ihre Rollen in zwei großen Netflix-TV-Serien und The CW bereits „Freunde fürs Leben“ gefunden, und sie prahlt in den sozialen Medien damit. Abigail Quinn, Kiernan Shipka, Tatiana Gabriel Hobson und andere gehören zu ihren berühmten Freunden, aber vergessen Sie nicht ihren hübschen Schatz Tommy Martinez, mit dem sie seit 2018 zusammen ist und mit dem sie auf die roten Teppiche geht. Trotz der Tatsache, dass sie eigentlich keine Co-Stars sind, spielte der venezolanische Schauspieler bis 2018 eine Rolle in Riverdale als Malachai, während seine Freundin erst 2021 dazukam.

Siehe auch  Die Vereinigten Staaten erheben im Streit mit der Europäischen Union Zölle auf französische und deutsche Wein- und Flugzeugteile

Rudolph wird neben Lance Reddick (John Wick), Ella Balinska und Tamara Smart aus Charlie’s Angels in Netflix’ Resident Evil in einer eindringlichen Geschichte zu sehen sein, die im Jahr 2036 spielt, 14 Jahre nach der Apokalypse, die durch ein tödliches Virus verursacht wurde – eine Pandemiegeschichte, die sich alles anfühlt. vertraut Heutzutage zu viel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.