Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trump diskutiert die Bildung einer neuen politischen Gruppe namens Patriot Party

2 min read

In einem neuen Bericht vom Mittwoch heißt es, dass die Bildung einer neuen politischen Gruppe namens Patriot Party diskutiert wird, um deutlich zu machen, dass Donald Trump sich nach seiner Amtszeit nicht friedlich in das Leben eines regulären Bürgers einleben wird.

Nach den Unruhen, die am 6. Januar in Washington ausbrachen, als Trump-Anhänger in das Kapitol einbrachen, nachdem sie vom Präsidenten selbst angestiftet worden waren, wurde er heftig kritisiert, als viele Republikaner ihn verließen und der Kongress ihn zum zweiten Mal anklagte.

Seitdem hat Trump die Möglichkeit einer solchen Party mit mehreren seiner Adjutanten und anderen ihm nahestehenden Personen besprochen. Und er erwähnte, dass er es die „Patriot Party“ nennen will. Wallstreet Journal. Auch in seiner Abschiedsrede sagte Herr Trump, dass seine Bewegung „gerade erst begonnen hat“.

Eine neue Partei von Mr. Trump könnte ihm helfen, weiterhin Einfluss auszuüben, sobald er sein Amt verlässt.

In einer Abschiedsvideobotschaft, die am Dienstag vom Weißen Haus veröffentlicht wurde, sagte Herr Trump zu seinen standhaften Unterstützern: „Die Bewegung, die wir gestartet haben, steckt noch in den Kinderschuhen. Es gab nichts Vergleichbares.“

Herr Trump sagte: „Ich gehe von diesem majestätischen Ort mit einem aufrichtigen und glücklichen Herzen und optimistischem Geist und dem hohen Vertrauen, dass das Beste für unser Land und unsere Kinder noch kommen wird.“

Der frühere Präsident hatte Konsequenzen mit mehreren Verbündeten wie Vizepräsident Mike Pence und dem Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell, unter anderem. McConnell beschuldigte Trump kürzlich für Unruhen im Kapitol und erklärte, dass der Mob „von Lügen genährt“ wurde.

Aber Mr. Trump ist bei Republikanern nach wie vor beliebt und verfügt über eine solide Unterstützerbasis – was sich in seiner Erhöhung der Stimmen bei den Präsidentschaftswahlen 2020 zeigt.

Die Details der neuen Partei sind jedoch ungenau und erfordern viel Aufwand, da die Republikanische Partei selbst sicherlich Widerstand leisten wird, heißt es in dem Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.