Mi. Okt 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trump stellt dem Secret Service in Mar Lago 40.000 US-Dollar in Rechnung, seit er sein Amt niedergelegt hat Donald Trump

2 min read

Donald Trump gab eine Rechnung heraus Der Geheimdienst Mehr als 40.000 US-Dollar für ein Zimmer für sein Sicherheitsdetail, das ihn seit seinem Ausscheiden aus dem Amt im Januar in seinem Resort in Mar-a-Lago bewacht.

Aufzeichnungen über die erhaltenen Ausgaben Washington Post Indem Sie öffentliche Aufzeichnungen anfordern, zeigen Sie dies Trump Resort in Palm Beach Ab dem 20. Januar, dem Tag, an dem er das Weiße Haus verließ und ganztägig nach Mar-a-Lago zog, zahlte er jede Nacht 396,15 USD vom Secret Service.

Die Gebühr dauerte mindestens bis zum 30. April und kostete die Steuerzahler insgesamt 40.011,15 USD. Eine mit den Transaktionen vertraute Quelle teilte The Post mit, dass die Gebühr für ein Zimmer gilt, das als Arbeitsbereich für Geheimdienstagenten dient.

Im Vergleich zu den Schutzmaßnahmen, die Mar-a-Lago während Trumps Amtszeit als Präsident bot, haben Agenten des Geheimdienstes während ihres Aufenthalts in diesem Jahr weniger Zimmer gemietet. Die Agentur mietete zuvor vier bis fünf Zimmer für jede Nacht, die Trump dort verbringt. Sein Wachmann hat in diesem Frühjahr nur ein Zimmer gemietet.

Die Einzelzimmerkosten in den letzten Monaten haben jedoch die vorherigen Aufenthalte übertroffen, da Trump jede Nacht im Mar-a-Lago übernachtet hat, nicht nur an Wochenenden oder in den Ferien. Die zusätzlichen Tage, die er für Mar-a-Lago verbrachte, fügten hinzu: Der Geheimdienst zahlte Mar-a-Lago im Frühjahr einen Geldbetrag und gab ihn zu ähnlichen Zeiten in den Jahren 2018 und 2019 aus.

Trumps Entscheidung, dem Secret Service die Miete in Rechnung zu stellen, ist für einen derzeitigen Präsidenten oder ehemaligen Präsidenten ungewöhnlich. Ehemaligen Präsidenten wird lebenslanger Geheimdienstschutz und andere bezahlte Vergünstigungen gewährt, aber wie die Post betont, konnten Historiker und Vertreter ehemaliger Präsidenten kein weiteres Beispiel für einen Präsidenten anführen, der die Geheimdienstrechnung auf dieser Ebene anbietet.

Als Vizepräsident zahlte Joe Biden dem Secret Service zwischen 2011 und 2017 eine Miete von 171.600 USD, um ein Cottage auf seinem Grundstück in Delaware zu nutzen. Seit er Präsident wurde, hat Biden die Secret Service-Miete nicht mehr bezahlt.

Siehe auch  Indien: Regierung vermutet "internationale Verschwörung" nach einer brutalen Vergewaltigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.