Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Über 30 Kränze nach der Hochzeit im Tempelhof – BZ Berlin

1 min read

Die große Kronenexplosion im Tempelhof!

Bei einer Hochzeitsfeier am 21. September in einem Ballsaal im Distrikt sollen etwa 30 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert worden sein. Oneshtë ist eine der größten Explosionen in Berlin in den letzten Wochen. Zuerst hatte sie “Berliner Morgenpost” berichtet unter Bezugnahme auf die Senate Health Administration.

Demnach sollen mehrere hundert Menschen in diesem Urlaub gewesen sein. Über die genaue Anzahl der Infizierten besteht noch keine Gewissheit, sie schwankt zwischen 31 und 33. Es wird gesagt, dass viele der Infizierten in Neukölln leben.


Lesen Sie auch

Bei 339 neuen Kronenfällen in Berlin nehmen die Infektionen weiter stark zu – zwei neue Todesfälle

In Neukölln steigen die Kronenzahlen! Über 900 Menschen in Hausquarantäne


Zweifellos war eine genaue Verfolgung von Kontakten möglich. Der Gesundheitsrat von Tempelhof-Schöneberg, Oliver Schwork, sagte gegenüber der Berliner Morgenpost: “Die Anwesenheitslisten wurden geführt und die richtigen Namen standen darauf.”

Der Urlaub war zu diesem Zeitpunkt noch erlaubt. Die Teilnehmerzahl für private Feiern war allein in dieser Woche auf 25 Personen in Innenräumen und 50 Personen im Freien begrenzt.

Siehe auch  Angela Merkels Partei wird von den Wählern dafür bestraft, dass sie einen Impfstoff nicht bestanden hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.