Mi. Sep 29th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Umfrage, Auto News, ET Auto

2 min read
Neu-Delhi: Es wird erwartet, dass sich die indische Wirtschaft von den Auswirkungen der zweiten Welle von COVID-19 schnell erholt, da Sperren weitgehend darauf ausgerichtet sind, gesellschaftliche Zusammenkünfte zu begrenzen und die wirtschaftlichen Aktivitäten laut einer Umfrage von CII nicht stark beeinträchtigt haben. Rund 60 Prozent der an der Umfrage teilnehmenden CEOs erwarten, dass eine Erholung der Umsätze ihrer Unternehmen besser ausfällt als eine Erholung in der ersten Welle der Pandemie.

“Eine Umfrage unter CII-CEOs bei 119 großen Unternehmen deutet auf eine schnellere wirtschaftliche Erholung von den Auswirkungen der zweiten Welle hin. Die Killer-Zweite Welle hat sich nicht auf viele Wirtschaftsaktivitäten ausgewirkt, da Sperren weitgehend darauf ausgerichtet waren, soziale Zusammenkünfte zu begrenzen, und dies trug dazu bei, die Auswirkungen von die zweite Welle des Wirtschaftswachstums im Vergleich zur ersten Welle, sagte Chandrajit Banerjee, Generaldirektor des Institute of International Investment.

Die Umfrage fügte hinzu, dass Impfungen der Schlüssel zur Abschwächung der Auswirkungen der zweiten Welle auf die Wirtschaftstätigkeit und zur Stärkung des Verbrauchervertrauens sind.

Sie fügte hinzu, dass mehr als 60 Prozent der Unternehmensführer bestätigten, dass ihre Unternehmen ihre Aktivitäten während der zweiten Welle reduzieren mussten.

Laut der Umfrage erwarten rund 81 Prozent der Befragten, dass die zweite Welle in Indien im ersten Halbjahr dieses Jahres im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2019-20 keine negativen Auswirkungen auf die Exporte ihrer Sektoren haben wird.

„Die boomende Auslandsnachfrage wird durch weit verbreitete globale Anreize und die schnelle Durchimpfungsrate in den großen globalen Volkswirtschaften gestützt“, fügte sie hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.